Zentrum für Kopf-Hals-Chirurgie

Am Zentrum für Kopf-Hals-Chirurgie werden alle Arten von Tumoren im Kopf-Halsbereich sowie Erkrankungen der Schilddrüse abgeklärt und behandelt. Ob Hauttumoren, gut- oder bösartige Tumoren der Mundschleimhaut, Zunge, Rachen oder Kehlkopf, aber auch alle Veränderungen in der Schild- und Nebenschilddrüse werden mittels modernster Techniken und kompetenter Behandlung therapiert.

Jeder bösartige Tumor wird am interdisziplinären Tumor- oder Schilddrüsenboard besprochen und somit die bestmögliche Behandlung festgelegt. Dabei sind diverse Fachdisziplinen involviert, wie z.B. Radiologie/Nuklearmedizin, Onkologie, Radio-Onkologie, Ernährungsberatung, Physiotherapie, etc. Die anschliessende Behandlung erfolgt gemeinsam auf höchstem internationalen Niveau.

Als hochspezialisierte chirurgische Praxis werden komplexe Tumoreingriffe aller Art und Lokalisation inklusive Rekonstruktionen angeboten, das gesamte Spektrum der Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie durchgeführt sowie weitere spezialisierte Behandlungen wie endoskopische Divertikelchirurgie, endoskopische Entfernung von Speichelsteinen oder endoskopische Chirurgie des Kehlkopfs inkl. Stimmbänder vorgenommen.

Die chirurgische Erfahrung von Prof. Dr. med. Stephan Haerle und seinem Team von chirurgischen Kollegen ist dabei über die Zentralschweiz hinaus einzigartig. Hochspezialisierte Chirurgie wird mit dazugehöriger Lehre und Wissenschaft kombiniert, sodass der Patient rundum nach den aktuellsten Richtlinien behandelt wird.