Oberstes Prinzip in der modernen Hirnchirurgie ist, das beste operative Ergebnis bei gleichzeitig geringster Belastung für die Patienten zu erreichen. Dieses Ziel der minimalen Invasivität wird durch die Anwendung modernster Techniken erreicht – sowohl bei der Planung als auch bei der Durchführung des Eingriffs.

Für die Patienten bedeutet dies eine schonende Operation über eine kleine, schlüssellochartige endoskopische Schädelöffnung.

Für uns schliesst der Begriff minimale Invasivität aber weit mehr als nur eine behutsame Operationsweise ein. Dahinter verbirgt sich eine umfassende Behandlungsstrategie, deren vornehmliches Ziel ist, jede Erkrankung auf den jeweiligen Patienten optimal abgestimmt zu behandeln.

Wir möchten Sie nun in die Welt der endoskopischen, minimalinvasiven Neurochirurgie - ENDOMIN mitnehmen, und laden zu einer gedanklichen Entdeckungsreise ein! Hier können Sie sich kurz über unsere Kernkompetenzen und Therapiekonzepte informieren.

 

Endomin - Zentrum für Endoskopische & Minimale Invasive Neurochirurgie
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich
Kontakt Sekretariat Prof. Hopf
F+41 44 387 28 33
Kontakt Sekretariat Prof. Reisch
F+41 44 387 28 55