Grosse Vorfreude, Neugier und Ungeduld. Aber auch Ängste, Beschwerden und viele Unsicherheiten. Jede Frau nimmt die neun intensiven Schwangerschaftsmonate anders wahr. Deshalb steht für uns in der Klinik Linde die persönliche und individuelle Betreuung an erster Stelle. Wir bereiten Sie mit Angeboten wie Geburtsvorbereitungskursen, Infoabenden für werdende Eltern, Hebammensprechstunden, Akupunkturtherapie oder Schwangerschaftsyoga möglichst umfassend auf die Entbindung Ihres Babys vor.

Ihre Gynäkologin oder Ihr Gynäkologe sind sowohl in der Schwangerschaft als auch bei der Geburt an Ihrer Seite

In der Hirslanden Klinik Linde in Biel arbeiten wir ausschliesslich mit akkreditieren Gynäkologinnen und Gynäkologen zusammen. Sie profitieren entsprechend davon, dass Ihr Vertrauensarzt bzw. Ihre Vertrauensärztin nicht nur während der Schwangerschaft in der eigenen Praxis für Sie da ist, sondern auch bei Ihrer Geburt an Ihrer Seite sein wird. Ihre Gynäkologin oder Ihr Gynäkologe meldet Sie während der Schwangerschaft rechtzeitig in unserer Klinik an. Frauen, die von nicht-akkreditierten Gynäkologinnen bzw. Gynäkologen betreut werden, können ebenfalls in der Klinik Linde gebären, wenn sie zu einer unserer Belegärztinnen bzw. einem unserer Belegärzte wechseln. 

Drei Gebärsäle mit unterstützenden Hilfsmitteln sowie Badewannen für eine Wassergeburt

In der Klinik Linde haben wir drei Gebärsäle, die nebst einem Gebärbett mit unterschiedlichen Hilfsmitteln ausgerüstet sind. Wir bieten den Gebärenden eine Bodenmatte, Gymnastikbälle, ein Haltetuch, Matten und einen Mayahocker, damit Sie liegen, sitzen oder sich bewegen können. Wenn Sie wünschen, spielen wir gerne Ihre persönliche Musik ab. Zudem verfügen zwei unserer Gebärsäle über eine Gebärwanne. Das Baden mit ätherischen Düften im warmen Wasser kann dank der leichteren Bewegungen zur Entspannung während der Wehen beitragen. Zudem eignet sich die Wanne für eine Wassergeburt.

Möchten Sie unverbindlich einen Blick in unsere Gebärsäle werfen? Wenden Sie sich für einen Besichtigungstermin bitte an eine unserer Hebammen unter der Nummer: +41 32 366 41 83

Übersicht unserer Angebote

Mit unseren verschiedenen Kursen und Therapien bereiten wir werdende Eltern umfassend auf die Geburt ihres Babys vor. Folgende Angebote stehen Ihnen zur Verfügung.

Informationsabend

Machen Sie sich mit unseren Räumlichkeiten und dem Team vertraut 
Die Auswahl der Klink ist für werdende Eltern zentral und diesbezüglich stehen verschiedene Fragen im Raum. Damit Sie sich einerseits einen Überblick über unser Angebot verschaffen und andererseits einen Eindruck unserer familiären Atmosphäre gewinnen können, führen wir regelmässig Informationsabende für werdende Eltern durch. Sie lernen Mitglieder unseres Teams persönlich kennen, die bei dieser Gelegenheit gerne Ihre Fragen beantworten. Nach dem informativen Teil laden wir Sie nach Möglichkeit zu einem gemeinsamen Rundgang durch die Geburtenabteilung und die Station ein, wo Sie das Wochenbett verbringen werden. Hier finden Sie weitere Informationen und Anmeldeoptionen.

Hebammensprechstunde

Unsere Hebammen sind bereits in der Schwangerschaft für Sie da
Zwischen der 34. und 36. Schwangerschaftswoche bieten wir Ihnen unsere Hebammensprechstunde an. Neben den Routine-Vorsorgeuntersuchungen haben das Beratungsgespräch und das gegenseitige Kennenlernen in dieser Sprechstunde einen hohen Stellenwert. Unsere kompetenten Hebammen geben Ihnen gerne ausführliche Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, natürliche Geburt oder Kaiserschnitt, Wochenbett und Stillzeit. Sie können sich in diesem vertraulichen Rahmen über die bevorstehende Entbindung und Ihre Anliegen austauschen und haben ausreichend Zeit, um Fragen zu stellen. So können unsere Hebammen die Qualität der Betreuung erhöhen und ein persönliches Verhältnis aufbauen. Unsere Hebammen sind auch für die Schwangerschaftskontrollen ab dem fälligen Geburtstermin zuständig.

Die Kosten der Hebammensprechstunde werden von der Krankenkasse übernommen. Um Ihre Anmeldung wird sich Ihre Gynäkologin oder Ihr Gynäkologe kümmern.

Kontakt
E-Mail: hebammensprechstunde.linde@hirslanden.ch
Telefon: +41 32 366 41 86 

Geburtsvorbereitungskurse

In unseren Kursen bereiten wir Sie körperlich und psychisch auf die Geburt vor
Eine Geburt verläuft oft anders, als man es sich vorgestellt hat. Dennoch kann es helfen, sich körperlich und psychisch in einem Kurs auf die Entbindung vorzubereiten. Damit Sie allfällige Ängste und Unsicherheiten abbauen können und ein sicheres Gefühl erhalten. Mit unseren Geburtsvorbereitungskursen unterstützen wir Sie gerne dabei. Unsere Hebammen informieren Sie und Ihren Partner oder Ihre Partnerin rund um die Schwangerschaft, die Geburt und das Wochenbett. Bewegungsübungen sowie Entspannungs- und Atemtechniken gehören ebenso dazu wie das Kennenlernen verschiedener Geburtspositionen und nach Möglichkeit die Besichtigung eines Gebärsaals. Und natürlich nehmen sie sich ausreichend Zeit, um Ihre Fragen zu klären. Wir empfehlen Ihnen den Besuch eines Geburtsvorbereitungskurses ab der 28. Schwangerschaftswoche. Hier finden Sie weitere Informationen und Anmeldeoptionen zu unseren Abendkursen und Wochenendkursen.

Akupunkturtherapie

Schwangerschaftsbeschwerden lindern und Ihren Körper auf die Entbindung vorbereiten
Bei Schwangerschaftsbeschwerden können verschiedene Akupunkturtherapien einen positiven Einfluss haben. Dazu gehören die Übelkeit in der Frühschwangerschaft, Rückenbeschwerden, Ödeme oder vorzeitige Wehen. Aber auch um das Baby im Bauch bei einer Beckenendlage zu drehen, wird ab der 34. Schwangerschaftswoche Akupunktur angewendet. Zudem eignen sich die Therapien für die allgemeine Geburtsvorbereitung ab der 36. Schwangerschaftswoche und für die Wehenanregung, bei Frauen, die das Kind übertragen.

Unsere Hebammen mit Zusatzausbildung in geburtshilflicher Akupunktur sind gerne für Sie da, um Sie mit Akupunktur zu unterstützen.

Hier finden Sie weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten. 

Schwangerschaftsyoga

Zur Ruhe kommen und die Beweglichkeit fördern
Yoga in der Schwangerschaft hilft Ihnen, die innere Ruhe zu finden und regt Ihre Mobilität an. Sie lernen Ihren Körper besser kennen und nehmen Ihr Baby noch bewusster wahr. Zudem können allfällige Schwangerschaftsbeschwerden gelindert werden. Wir empfehlen den Einstieg ins Yoga frühestens ab der 14. Schwangerschaftswoche. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. 

Weitere Informationen unter diesem Link.