Venenzentrum St.Gallen

Das Venenzentrum St.Gallen deckt die komplette Diagnostik und Therapie von Gefässerkrankungen (Venen, Arterien und Lymphgefässen) ab. Das kompetente Fachärzteteam behandelt Patienten ambulant in der Praxis in St.Gallen oder, wenn nötig, stationär in der Klinik Am Rosenberg in Heiden.

Das breite Spektrum des Venenzentrums St.Gallen umfasst die Abklärung und Behandlung von

  • arteriellen Durchblutungsstörungen (z.B. Schaufensterkrankheit), 
  • Krampfaderleiden, 
  • Erkrankungen des tiefen Venensystems,
  • Erkrankungen der Lymphgefässe 
  • sowie allgemeinchirurgischen Krankheitsbildern wie z.B. Hauttumore, Leisten- und Nabelbrüche.

Im Wundambulatorium behandelt das Venenzentrum zudem offene Beinwunden.