Ergotherapie

Die Ergotherapie der Klinik Birshof hat ihren Schwerpunkt in der ambulanten und postoperativen Handrehabilitation. Das Hauptaugenmerk der Therapie liegt auf der Wiedererlangung der durch Krankheit oder Unfall eingeschränkten manuellen Funktionen der Patienten.

Die schnelle Reintegration in den Alltag wird durch die Reduktion von Schmerzen, die Verbesserung der Motorik und der Sensibilität ermöglicht. Aufgrund der komplexen Krankheitsbilder folgen die Therapien einem persönlichen Behandlungskonzept. Das Ergotherapie-Team kann dabei auf ein breites Behandlungsangebot zurückgreifen.

 

Die enge Zusammenarbeit zwischen der Ergotherapie und den Fachärzten des Handzentrums der Klinik Birshof, sowie den zuweisenden Ärzten, garantiert einen hohen Qualitätsstandard der Behandlung. 

Erfahren Sie hier mehr über die Ergotherapie der Klinik Birshof und deren Spezialiserung auf die Hände:

    Ergotherapie der Klinik Birshof
    Hirslanden Klinik Birshof
    Reinacherstrasse 28
    4142 Münchenstein
    F +41 61 335 26 73
Behandlungsspektrum
  • Befundaufnahme
  • Training von Funktion, Kraft, Sensomotorik und Geschicklichkeit
  • Schienenanpassung und Schienenbehandlung
  • Schmerzbehandlung mittels Elektrotherapie, Laser, Ultraschall, Paraffinbad, manueller Weichteilbehandlung und Spiegeltherapie
  • Narbenbehandlung, Desensibilisierung
  • Abschwellende Massnahmen, manuelle Lymphdrainage
  • Gelenkschutzinstruktion, Hilfsmittelabklärung, Beratung Ergonomie
  • Gelenkmobilisation
  • Periphere Nervenmobilisation
Krankheitsbilder
  • Sehnenverletzung
  • Periphere Nervenläsion
  • Schmerzzustände infolge Handverletzung, Handoperation oder Erkrankung
  • Knochenfraktur
  • Gelenkverletzungen: Luxation, Distorsion
  • Amputation
  • Verbrennung
  • Rheumatische und degenerative Erkrankungen
  • Weichteilerkrankungen
  • Überlastungssyndrom
  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS)

Ärzte (4)