24h Notfallaufnahme (+41 41 784 01 44)

Der ärztliche Notfalldienst an der AndreasKlinik wird von Fachärzten FMH für Anästhesie geleistet, die während 24 Stunden an der Klinik anwesend und für die Sicherheit der Patienten verantwortlich sind.

Daneben besteht ein Pikettdienst aus Fachärzten FMH für die Gebiete Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Orthopädische Chirurgie, Urologie, Neurologie, Augenkrankheiten und Radiologie.

Dieser 24-Stunden-Pikettdienst ist im Bedarfsfall sofort verfügbar. Für Notfalleingriffe steht innert kürzester Zeit ein erfahrenes und eingespieltes Team aus Ärzten, Operations- und Anästhesiepersonal sowie Hebammen zur Verfügung.

Die Betreuung nach Eingriffen wird durch hochqualifiziertes Pflegefachpersonal rund um die Uhr sichergestellt. Die Sicherheit der Patienten wird über eine moderne, mit dem ärztlichen Dienst vernetzte Überwachungsanlage (für Blutdruck, EKG, Sauerstoffsättigung, usw.) lückenlos gewährleistet. Unsere Mitarbeitenden werden für die Beherrschung allfälliger Notfallsituationen kontinuierlich geschult.

Was tun im Notfall?

  • 1. Hausarzt oder dessen Stellvertretung anrufen.

Falls diese nicht erreichbar sind:

  • 2. Kontaktieren Sie den Dienstarzt des regionalen Notfalldienstes (Kt. Zug T 0900 008 008 (Fr. 3.23/Min.))
  • 3. Falls der Rettungsdienst Zug benötigt wird: Telefon 144.
  • 4. Falls eine Spitaleinweisung notwendig ist: Weisen Sie Ihren Arzt oder das Personal des Rettungsdienstes darauf hin, dass Sie in der AndreasKlinik behandelt werden möchten.

 

Versicherung

Unsere Klinik steht Patienten aller Versicherungskategorien offen.

Adresse/Kontakt

AndreasKlinik Cham Zug
Rigistrasse 1
6330 Cham
T +41 41 784 01 44
F +41 41 784 09 99

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-