Unerfüllter Kinderwunsch

Wenn es mit dem schwanger werden nicht klappt, sehen die Frauen die Ursache meistens bei sich. Dies muss aber nicht sein, denn die Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch liegen gleichermassen häufig bei der Frau, beim Mann wie auch in der Kombination zwischen Frau und Mann. Oft lassen sich die Chancen auf das Wunschkind dank einer Vielzahl von Behandlungsmethoden positiv beeinflussen.

Rund 10-15 Prozent der Schweizer Paare haben Schwierigkeiten dabei, sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Fachpersonen sprechen vom unerfüllten Kinderwunsch, wenn es bei einem Paar innerhalb eines Jahres bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr nicht zu einer Schwangerschaft kommt.

Zahlreiche Gründe können zur ungewollten Kinderlosigkeit führen. Deshalb werden Frau und Mann nach einem ausführlichen Gespräch individuell untersucht. In den meisten Fällen handelt es sich nicht um eine vollständige Unfruchtbarkeit, sondern um eine Fruchtbarkeitsstörung.