Stärkung des Bereichs ViszeralchirurgieHirslanden Klinik Birshof

Die Hirslanden Klinik Birshof konnte zwei innovative Chirurgen, spezialisiert auf Hernienbehandlung und Proktologie gewinnen und freut sich über Stärkung ihres Leistungsspektrums ab November 2018.

Die beiden Kaderärzte des Universitätsspital Basel, PD Dr. med. Henry Hoffmann und PD Dr. med. Philipp Kirchhoff freuen sich auf diese neue Herausforderung und eröffnen in zentraler Lage ihre Praxis in Basel. Als Klinikpartner für die chirurgischen Eingriffe haben sie die Hirslanden Klinik Birshof gewählt.

Der Schwerpunkt von PD Dr. med. Kirchhoff und PD Dr. med. Hoffmann liegt in der Hernien-Chirurgie und der Behandlung von Enddarmerkrankungen (Proktologie). Beide Ärzte konnten sich durch ihre Anstrengungen im Bereich der qualitätsgesicherten Hernienchirurgie in den letzten Jahren regional und überregional einen Namen machen. Sie sind zudem Vorstandsmitglieder der Schweizer Herniengesellschaft (SAHC) und Gründer der «Swiss Hernia Days» in Basel, einer jährlichen internationalen Hernienkonferenz in der Schweiz.

Mit ihrer Expertise auf dem Gebiet der Hernienchirurgie und Proktologie inklusive einem breiten Spektrum im Bereich der häufigen viszeralchirurgischen Eingriffe, können PD Dr. Kirchhoff und PD Dr. Hoffmann Chirurgie auf höchstem Niveau anbieten. Insbesondere liegt den Ärzten eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kollegen und Zuweisern in der Region am Herzen.

Mit dem Zugang der spezialisierten Fachärzte leistet die Hirslanden Klinik Birshof auch weiterhin einen relevanten Beitrag zur Gesundheitsversorgung in der Region. Sämtliche Leistungen der Klinik stehen weiterhin Patienten aller Versicherungsklassen offen.

Bildlegende (von links):
PD Dr. med. Henry Hoffmann und
PD Dr. med. Philipp Kirchhoff