2021
  • Dominique Jäggi wird neue Direktorin der Klinik Im Park
  • Start Ambulante Herz-Reha
  • Kooperation mit Spital Lachen in der Herzmedizin
Dominique Jäggi
2020
  • Notfall 24/7 Betrieb
  • Betreuung internationaler Patienten am «Private Health Center»
  • Kooperation mit See-Spital
2019
  • Kooperation Brustzentrum mit See-Spital
2018
  • Umbau und Eröffnung Wochenbett
2017
  • Umbau und Eröffnung des Operationszentrum Bellaria
2016
  • 30 Jahre Jubiläum
  • Eröffnung Ortho Clinic Zürich
  • Eröffnung Abteilung für Allgemeine Innere Medizin
2015
  • Eröffnung der Notfallstation
  • Eröffnung FussInstitut Zürich
  • Einführung Hotelservice
  • Eröffnung Hernienzentrum Zürich
2014
  • Einbau Hybrid-OP
  • Erneuerung CT Standort Schanze
  • Eröffnung Zentrum Swiss Scoliosis
2013
  • Erneuerung MRI und CT Klinik Im Park
  • Eröffnung GefässZentrum Im Park
2012
  • Komplette Erneuerung der Geburtenabteilung
  • Eröffnung Chirurgisches Zentrum Zürich
  • Eröffnung LungenZentrum Im Park
2010
  • Eröffnung neue Intensivstation mit 8 Betten
2008
  • Eröffnung drittes Herzkatheterlabor
  • Eröffnung Zentrum für Unfallchirurgie
  • Neubau und Umzug des OnkoZentrum Zürich
  • Eröffnung Zentrum für Hämatologie
2007
  • Eröffnung Orthopädie Zentrum Zürich
  • Eröffnung faceclinic
  • Eröffnung des Zentrum für Gastroenterologie und Hepatologie
2006
  • Eröffnung des öffentlichen Trainigszentrums «imparktraining»
  • Eröffnung Dialysezentrum
  • Herzkatheterlabor wird durch eine biplane Herzkatheteranlage erweitert
2005
  • Einbau neues CT- und MRI-Gerät
  • Modernisierung Pflegeabteilungen 2. und 3. Stock
2004
  • Neue Passerelle für Notfallzugang
  • Erhöhung der Bettenzahl mit Monitorenüberwachung
  • Neuausrüstung des Herzkatheterlabors
  • Aufschaltung der Baby-Galerie
  • Klinikumbau der Patientenzimmer im EG und 1. Stock
2003
  • Erweiterung der Kardiologie mit diagnostischer und therapeutischer Elektrophysiologie (EPS) / Radiofrequenzhablation (RFA)
2002
  • Einbau des zweiten Herzkatheterlabors
  • Eröffnung des HerzGefässZentrums Zürich
2001
  •  Eröffnung des Zentrums für Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • Erneuerung des Neuroradiologischen und Radiologischen Instituts zur Schanze sowie Erweiterung des radiologischen Leistungsangebotes
  • Neubau der Zentralsterilisation
2000
  • Eröffnung des Zentrums für Handchirurgie
1999
  • Eröffnung der Tagesklinik im «Haus Bellaria»
  • Eröffnung der Dialysestation
1996
  • Neugestaltung der Gebärabteilung
1994
  • Eröffnung des ersten Gamma Knife Zentrums der Schweiz und des Onkonzentrums
  • Neubau der Tagesklinik
1993
  • Erneuerung des Herzkatheter-Labors
1991
  • Upgrading des Kernspintomographen und Erweiterung des Radiologieteams von zwei auf vier Ärzte
1990
  • Zusammenschluss der Hirsalnden-Gruppe zur ersten Privatklinikgruppe der Schweiz. Aufnahme der Klinik Im Park in die Hirslanden-Gruppe.
1988
  • Eröffnung der Tagesklinik
1986
  • Eröffnung der AMI-Klinik Im Park (American Medical International Inc.)