Die Sportmedizin St. Anna im Bahnhof befindet sich im 5. Stock des Bahnhofs Luzern und befasst sich mit der Prävention, Diagnostik und Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Wir betreuen Patientinnen und Patienten sowie Kunden aus den verschiedensten sportlichen Bereichen, von Sporteinsteigern und Profisportlerinnen bis zu Sportvereinen und Firmen.

In der Sportmedizin St. Anna im Bahnhof behandeln wir sowohl akute Verletzungen als auch Patientinnen und Patienten mit chronischen Beschwerden. Ob nach einem Sturz beim Training oder bei unerklärlichen Schmerzen, die beim Sport immer wieder auftreten: Wir bieten Ihnen eine schnelle und kompetente fachärztliche Beratung mit Diagnostik sowie Therapie unter einem Dach. Wir arbeiten dabei Hand in Hand mit verschiedenen Fachdisziplinen und nutzen das umfassende medizinische Netzwerk der Hirslanden Klinik St. Anna.

Zusätzlich haben wir zahlreiche Angebote im Bereich Prävention und Training, die Sie auch ohne ärztliche Verordnung nutzen können. Mit Aussicht auf das Luzerner Seebecken haben Sie in unseren Trainingsräumlichkeiten im 5. Stock beispielsweise die Möglichkeit, zu verschiedenen Abo-Konditionen zu trainieren oder Fitnesskurse zu besuchen.

Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu unseren Angeboten und medizinischen Leistungen zu kontaktieren. Wir freuen uns, Sie in den neuen Räumlichkeiten der Sportmedizin, der Physiotherapie, der Osteopathie und des Check-up-Zentrums im 5. OG des Bahnhofs Luzern begrüssen zu dürfen.