Die Privatklinikgruppe Hirslanden in Zahlen

Die Privatklinikgruppe Hirslanden umfasst 17 Kliniken, viele davon mit einem ambulanten Chirurgiezentrum und einer Notfallstation, und betreibt 3 ambulante Praxiszentren, 2 ambulante Operationszentren sowie 17 Radiologie- und 5 Radiotherapieinstitute. Sie ist damit das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz.

106 851 stationäre Patienten
12 745 Mitarbeitende und Ärzte
17 Kliniken, in 10 Kantonen
6 742 neugeborene Babys
91.5% Weiterempfehlungsrate
Kennzahlen 2016/17 2017/18 2018/19 Veränderung zu 2017/18
Umsatz total ( in CHF Mio) 1'704 1'735 1'778 2%
Anzahl Mitarbeiter (exkl. Ärzte) 8'929 9'209 9'932 8%
Anzahl Ärzte (Belegärzte & angestellte Ärzte) 2'179 2'140 2'813 31%
Patienten und Wöchnerinnen 100'293 102'904 106'851 4%
Aufenthaltsdauer in Tagen 4.6 4.6 4.5 -2%
Neugeborene 5'952 6'328 6'742        7%
Behandlungstage (Tagescensus)   566'318 576'247 586'482
2%
Pflegetage (Mitternachtscensus) 466'025 473'343 479'631 1%
Bettenbestand  1'676  1'770  1'916 8%
Bettenbelegung (Basis Behandlungstage)  92.3% 89.0% 83.6% -6%
Bettenbelegung (Basis Pflegetage) 76.0% 73.1% 68.4% -6%
Notfalleintritte 75'632 86'695 122'369 41%
Notfalleintritte stationär 18'712 21'048 22'977 9%
Notfalleintritte ambulant 56'920 65'647 99'392 51%
Privatversicherte 24.0% 22.4% 21.8%  -2.7%
Halbprivatversicherte 31.2%  29.7% 29.5%  -0.7%
Grundversicherte 44.8% 47.9% 48.7%  1.7%