Zusatzversicherte Patientinnen und Patienten profitieren dank der Kooperation von Medbase und Hirslanden von einer durchgängigen Koordination und abgestimmten Prozessen, die den Fokus auf medizinische Qualität entlang des ganzen Versorgungswegs legen.

Eine gemeinsame Anlaufstelle für Patientinnen, Patienten, Leistungserbringer und Versicherer ermöglicht eine patientenorientierte Triage und begleitet Kundinnen und Kunden rund um ihre Gesundheitsfragen. Sie bietet zudem wertvolle Mehrleistungen durch persönliche Beratung und administrative Betreuung. 

Zusatzversicherten Patientinnen und Patienten stehen entsprechend die folgenden Mehrleistungen zur Verfügung:

  • Koordiniertes Netzwerk sowie abgestimmte individuelle Prozesse zwischen Grundversorgung und Spezialisten: 
    Unkomplizierter, zeitlich flexibler und schneller Zugang zum medizinischen Netzwerk, freie Wahl ambulant/stationär je nach medizinischer Indikation
  • Medizinische Qualität an oberster Stelle: 
    Optimal auf den Patienten abgestimmte Behandlungspfade, Expert Assessment (sektorenübergreifende interdisziplinäre Behandlungsempfehlung)
  • Wahlfreiheit und Komfort:
    Breite Abdeckung durch über 150 schweizweite Anlaufstellen, differenzierte Leistungen je nach Versicherungsdeckung, Zugang zu medizinischen Innovationen wie z.B. personalisierte Medizin
  • Qualitätsbasierte und persönliche Unterstützung:
    Objektive und individuelle Entscheidungshilfe bei der Ärztewahl, Begleitung und Beratung in Gesundheitsfragen entlang des gesamten Behandlungsweges
  • Digitaler Zugang und Service: 
    Kundinnen und Kunden werden Zugang zu einer unabhängigen, vertrauenswürdigen und kompetenten medizinischen Wissensplattform haben