PD Dr. med. André Reitz

Facharzt für
Urologie
speziell: Neuro-Urologie
Fähigkeitsausweise
Praxislabor (KHM)
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Kernkompetenzen

  • Harninkontinenz bei Mann, Frau und Kind
  • Störungen der Harntraktfunktion bei Erkrankungen des Nervensystems (Multiple Sklerose, Parkinson, Demenz, Hirnschlag, Schädelhirnverletzung, Querschnittlähmung, Spina bifida, Diabetes), nach operativen Eingriffen im Becken, bei überaktiver Blase, bei chronischer Harnretention oder Schmerzzuständen im Becken
  • Minimal-invasive Therapieverfahren bei Harninkontinenz
  • Operative Therapieverfahren bei Harninkontinenz
  • Verfahren der Nervenstimulation und Neuromodulation
  • Abklärung und Behandlung von Erektionsstörungen
  • Männergesundheit

Werdegang

2013 - bis heute
Privatärztliche Tätigkeit, Belegarzt Klinik Hirslanden
2010
Leitender Arzt, KontinenzZentrum Hirslanden, Klinik Hirslanden Zürich
2007 - 2009
Leitender Arzt, Zentrum für Neurourologie, Neurologische Rehabilitationsklinik Godeshöhe Bonn
2007
Berufung zum Universitätsprofessor für Neurourologie, Universität Bonn
Dez 2007
Fellow of the European Board of Urology
2006 - 2007
Leitender Arzt Neurourologie, Zentrum für Querschnittgelähmte, Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg

Schulen, Studium & Diplome

Mai 2017
FMH Anerkennung Fähigkeitsausweis Praxislabor
Dez 2014
FMH Anerkennung Schwerpunkt Neurourologie
Jan 2006
Habilitation im Fachgebiet Neurourologie, Universität Zürich
Jan 2006
Facharztanerkennung für das Fachgebiet Urologie
2001
Promotion, Universität Münster
1999 - 2006
Facharztausbildung in Heidelberg, Zürich und Paris
1998
Staatsexamen der Medizin, Universität Münster

Weitere Informationen

Publikationen

  • National Library of Medicine - Pub Med
  • Dr. André Reitz, Vom Bauchnabel abwärts. Das Gesundheitsbuch für den Mann Hirzel-Verlag Stuttgart, 3. Auflage, 2008
  • Dr. André Reitz, Gesunde und starke Blase. Hirzel-Verlag Stuttgart, 2010

Ehrungen und Preise

  • 2001 Heidelberger Preis für Neurourologie
  • 2002 Annual Meeting, International Continence Society - Best Clinical Presentation
  • 2002 National Congress of the Italian Urodynamics Society
  • 2003 Congress of the European Association of Urology - Best Poster Neurourology
  • 2003 Eugen-Rehfisch-Preis des Forum Urodynamicum e.V.
  • 2004 Pfizer-Forschungspreis für klinische Forschung im Bereich Urologie und Nephrologie

Peer Reviewer

  • 2004 ......... Congress of the European Association of Urology - Best Poster Neurourology
  • 2004 - 2010 Journal of Urology
  • 2004 ......... International Journal of Impotence Research
  • 2005 ......... Neurourology and Urodynamics
  • 2005 ......... Nature Clinical Practice Urology
  • 2006 - 2010 European Urology
  • 2005 ......... American Journal of Physical Medicine & Rehabilitation
  • 2007 ......... International Journal of Andrology
  • 2006 ......... Clinical Autonomic Research
  • 2007 ......... Clinical Neurophysiology
  • 2007 - 2009 Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Urologie
  • 2008 - 2009 Member of the European Urology Editorial Board
  • 2010 ......... European Journal of Neurology

Mitglied- und Partnerschaften

European Association of Urology
Schweizer Gesellschaft für Urologie
Deutsche Gesellschaft für Urologie
Arbeitskreis Urologische Funktionsdiagnostik und Urologie der Frau der Deutsche Gesellschaft für Urologie
Forum Urodynamicum e. V. (Vorstandsmitglied, Schatzmeister)

Partner bei h-care

Veranstaltungen & Vorträge