Kieferfehlstellungen

Sie finden, dass Ihre Kieferstellung nicht korrekt ist? Ihr Zahnarzt/Kieferorthopäde sagt, dass Sie eine Fehlstellung der Kieferknochen haben? Mit Standardoperationen kann man fast alle angeborenen und erworbenen Stellungsanomalien der Kiefer - ohne sichtbare Narben - korrigieren. Oft bietet nur eine kombinierte Korrektur der Zahnstellung (mit einer kieferorthopädischen Spange) und der Kieferstellung (mit einer 1-3 stündigen Operation in Vollnarkose) eine perfekte Lösung des Problems.

 

Einrichtung und Infrastruktur

  • Röntgenapparate für Zahn, Kiefer- und Schädelaufnahmen
  • Moderne Behandlungszimmer für kleine Eingriffe
  • Vor- und Nachbehandlungen
  • Computergestützte Gesichtsplanung
  • Digitale Fotodokumentation
  • Operationsplanung am Simulator
  • Zahntechnisches Labor in der Praxis