Strategie

Die Klinik Linde ist versorgungsrelevant für den Raum Biel-Seeland-Berner Jura. Sie ist laufend daran, ihre strategische Positionierung zu schärfen. Unsere Investitionen gehen gezielt in Richtung hoch entwickelter Infrastruktur und Medizintechnik, so dass unseren Patientinnen und Patienten, unseren Belegärztinnen, Belegärzten und Mitarbeitenden stets die modernsten Mittel zur Verfügung stehen. Im Zentrum steht bei allen unseren Aktivitäten höchste Qualität und ein überdurchschnittlicher Service. Getreu unseres Anspruchs: Kompetenz, die Vertrauen schafft.

Unser Angebot steht Patienten aller Versicherungsklassen offen und umfasst sowohl den geplanten Spitalaufenthalt als auch die Versorgung im Notfall. Die Klinik Linde ist ein Listenspital des Kantons Bern.

Wir legen grossen Wert auf die permanente Weiterbildung unserer Mitarbeitenden und arbeiten mit Nachdruck an integrierten Versorgungsmodellen. Darunter verstehen wir nicht nur die fachbereichsübergreifende Kooperation unserer Ärzte, sondern die Zusammenarbeit aller Beteiligten: von der Pflege, über die Physiotherapie bis hin zu den niedergelassenen Hausärzten. In der hoch spezialisierten Medizin kooperieren wir mit Zentrumsspitälern und stellen so eine durchgängige Versorgung unserer Patientinnen und Patienten sicher.

Unser Geschäftsmodell mit Fokus auf Qualität und Service, Attraktivität für Zusatzversicherte, schlanke und agile Strukturen sowie einer amortisierbaren Investitionspolitik ist das Gerüst einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmensstrategie. Die Marke Hirslanden Klinik Linde hat ein klares Profil und geniesst über den geografischen Kernmarkt hinaus hohes Ansehen und eine grosse Bekanntheit.

So erwirtschaften wir für unsere Aktionärinnen und Aktionäre langfristigen Mehrwert.