Wundsprechstunde

Komplizierte und chronische Wunden sind für den Grundversorger eine grosse Herausforderung. Die vielfältige Ätiologie, die Erwartung des Patienten auf einen raschen Behandlungserfolg und nicht zuletzt der ökonomische Druck spielen eine grosse Rolle. Die Tarife im Gesundheitswesen ändern sich stetig. Zudem werden auch die Therapiekonzepte, welche evidenzbasiert sein müssen, ständig weiterentwickelt und erneuert.

Schlussendlich überfordert es in der Praxis die Kapazität der Grundversorger, sowohl die Behandlung als auch die Koordination interdisziplinärer Abklärungen von komplizierten und chronischen Wunden.

Dafür bieten wir mit der interdisziplinären Wundsprechstunde Hand an. Bei Bedarf analysieren wir in der Wundsprechstunde das Problem ganz genau und erstellen basierend auf der Analyse ein Therapiekonzept. Wir kümmern uns um die komplexe Behandlung und instruieren Spitex, Angehörige und den Patienten.