Künstliches Hüftgelenk

Gesundheitssendung CheckUp

Rund ein Drittel der Bevölkerung hat im Alter von 40 Jahren schon Hüftarthrosen. Manchmal hilft nur ein Gelenksersatz mit einer Hüftprothese.

In der Schweiz werden pro Jahr rund 17'000 Hüftprothesen implantiert. Dank neuer minimalinvasiver Methoden ist der Eingriff für den Patienten heute viel schonender. Da keine Muskeln und Nerven verletzt werden, kann der Patient bereits am ersten Tag nach der Operation wieder sein Bein belasten und im Durchschnitt nach einer Woche, das Spital verlassen.

Weitere Beiträge anschauen

Publikationen (38)

Ärzte (1)

Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates