Mobile Zahnklinik im Flüchtlingscamp

Gesundheitssendung CheckUp

Flüchtlinge haben nur das Nötigste dabei und fehlende Zahnhygiene macht ihnen auf ihrer Reise das Leben schwer. Die Schweizerin Nicole Grogg vom Hilfswerk “Volunteers for Humanity“ wird eines Tages von einem Mädchen mit völlig schwarzen Zähnen um ein Schmerzmittel angefleht – da ist die Idee der mobilen Zahnklinik geboren. Der Zahnarzt auf vier Rädern ist unterwegs von Flüchtlingscamp zu Flüchtlingscamp in Serbien und künftig auch in Nordgriechenland. Wurzelbehandlungen, Zähne ziehen und Schmerzen lindern — das ist die tägliche Arbeit der freiwilligen Zahnärzte.

Weitere Publikationen zum Thema

Zentren (2)