Wirbelsäulenzentrum Neurochirurgie

Als neurochirurgisches Team ist es unser Anliegen, Erkrankungen, Schmerzzustände, oder Verletzungen der Wirbelsäule (Hals-, Brust-, Lendenwirbelsäule) korrekt zu diagnostizieren und die daraus bestmögliche Therapie mit unseren Patienten festzulegen.

Wenn immer möglich, sollen nicht-chirurgische Behandlungsmöglichkeiten (Physiotherapie, Chirotherapie, etc.) eingeleitet werden, falls nötig unterstützt durch Medikamente oder gezielte Bild-gesteuerte ambulante Infiltrationen.

 

Falls ein chirurgischer Eingriff notwendig wird, wählen wir individuell mit der Patientin/dem Patienten das wenigste invasive Verfahren mit der grösstmöglichen Erfolgschance aus. Dazu stehen uns die im Team angesammelte Erfahrung sowie die modernste Technologie (hochauflösende Operationsmikroskopie, intraoperative Computertomographie, Neuro-Navigation) zur Verfügung.

 

Es freut uns, Ihre Abklärung und Behandlung fachkompetent zu übernehmen!

 

    Klinik Hirslanden
    Wirbelsäulenzentrum Neurochirurgie
    Witellikerstrasse 40
    8032 Zürich

    Prof. Payer: T +41 44 387 28 64
    Dr. Wiesli: T +41 44 387 28 42
Kompetenzen
  • Bandscheibenvorfall (Diskushernie)
  • Spinalkanalstenose
  • Wirbelgleiten
  • Osteoporose-Bruch
  • Wirbelsäulen-Verletzung
  • Wirbelsäulen-Tumor
  • Skoliose bei Erwachsenen
  • Interventionelle Schmerztherapie
Techniken
  • Mikrochirurgie
  • Minimal-invasive Operationen
  • Computer-navigierte Stabilisationen
  • Künstliche Bandscheiben
  • Zement-Verstärkung von Wirbeln (Vertebroplastie)
Angebot
  • Abklärung, Diagnose-Stellung und Beratung
  • Interdisziplinäre Besprechung
  • Einleiten von nicht-operativen Behandlungen
  • Infiltrationen und Schmerz-Therapie
  • Chirurgische Therapie
  • Zweitmeinungen und Gutachten

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch