Mitgliedschaften und Labels

Logo EFQM Zertifizierung

EFQM Excellence Modell

Das EFQM-Managementmodell bietet eine ganzheitliche Sicht auf Unternehmen. Es fördert die kontinuierliche Entwicklung und nachhaltige Qualitätsverbesserung sowie den wirtschaftlichen Erfolg. Die Hirslanden Klinik Linde führte das europaweit angewandte Qualitätsmodell EFQM 2009 ein. Nach der ersten Stufe «Verpflichtung zu Excellence» erreichten wir im Jahr 2013 die «Anerkennung für Excellence 3*(drei Sterne)» – ein echter Meilenstein. Nach der Überprüfung durch externe Assessoren im November 2015 erhielt unsere Klinik als eine der ersten der Schweiz die Auszeichnung «EFQM-Anerkennung für Excellence 4* (vier Sterne)».

Qualitaet_Zertifizierungen_SQS

Qualitätsmanagement SQS

Im Juni 2000 wurde unser umfassendes QM-System zertifiziert. Damit waren wir eines der ersten ISO-zertifizierten Spitäler der Schweiz. Seither gewährleisten regelmässige externe Audits einen kontinuierlichen Optimierungsprozess. Das Zertifikat nach der ISO-Norm 9001:2008 umfasst sämtliche Klinikbereiche und beinhaltet die prozessorientierten Ansätze, die Verknüpfung der Nahtstellen und die Einhaltung des Regelkreises. Die Zertifizierung unserer Sterilisationsabteilung nach ISO 13485:2003 und EN 554:1994 wurde erstmals im Jahr 2003 vorgenommen. Auch hier erfolgt eine jährliche Überprüfung durch die SQS. Dies erlaubt uns, Instrumente im Auftrag von externen Partnern aufzubereiten.

REKOLE®-Zertifizierung

Die Hirslanden Klinik Linde ist seit Dezember 2013 REKOLE®-zertifiziert. Dieses Gütesiegel wird durch den Spitalverband H+ die Spitäler der Schweiz vergeben. Es bescheinigt Transparenz im betrieblichen Rechnungswesen und eine hohe Professionalität bei der Erstellung der Kosten- und Leistungsrechnung.

Mitgliedschaften

Die Klinik Linde ist Mitglied des Verbands der Privatkliniken Schweiz, der Privatspitäler des Kantons Bern und von H+ Die Spitäler der Schweiz.