HSM Viszeralchirurgie Klinik Hirslanden

13.09.2013 Aktuelles - Klinik Hirslanden - Privatklinikgruppe Hirslanden

Die Klinik Hirslanden erhält einen Leistungsauftrag für hochspezialisierte Medizin im Bereich der komplexen Bauchoperationen.

Das interkantonale Beschlussorgan für hochspezialisierte Medizin (IVHSM) hat entschieden, der Klinik Hirslanden einen Leistungsauftrag im Bereich der komplexen Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) zu erteilen. Diese Leistungszuteilung tritt per 1.1.2014 in Kraft, gilt für zwei Jahre und voraussichtlich für Patienten aller Versicherungsklassen. Die Klinik Hirslanden wird ihre Position dadurch als innovative und grösste Privatklinik der Schweiz stärken.

Die Kantone haben ihre Planungskompetenz für den Bereich der hochspezialisierten Medizin (HSM) dem interkantonalen HSM-Beschlussorgan übertragen. Dieses hat nun beschlossen, der Klinik Hirslanden per 1.1.2014 einen zweijährigen Leistungsauftrag im Bereich der komplexen Viszeralchirurgie zu übertragen.

Leistungszuteilung für fünf Teilgebiete

Grundsätzliche Kriterien, dass ein Eingriff als hochspezialisierte Medizin eingestuft wird, sind Seltenheit, hohes Innovationspotenzial, hoher personeller oder technischer Aufwand sowie komplexe Behandlungsverfahren. Eine IVHSM-Leistungsauftrag-Zuteilung erfordert im Wesentlichen die Erreichung von Mindestfallzahlen, die Bildung eines interdisziplinären und hochspezialisierten Teams zwecks Sicherstellung hoher Patientensicherheit vor, während und nach dem operativen Eingriff und aktive ärztliche und pflegerische Weiterbildung. «Der IVHSM-Leistungsauftrag bestätigt unsere Kompetenzen im Bereich der hochspezialisierten Medizin», so Dr. Daniel Liedtke, Direktor der Klinik Hirslanden. Die erteilte Leistungszuteilung gilt für folgende fünf komplexen viszeralchirurgischen Eingriffe: Oesophagusresektion (Entfernung der Speiseröhre), resezierende Pankreaschirurgie (Chirurgie der Bauchspeicheldrüse), resezierende Leberchirurgie (Chirurgie der Leber), Tiefe Rektumresektionen (Entfernung des Enddarms) sowie komplexe bariatrische Eingriffe (Eingriffe bei starkem Übergewicht).

Fachliches Leitungsteam gebildet

«In der Verantwortung für die korrekte Durchführung des IVHSM-Leistungsauftrages ist die Klinik, dies erforderte eine Anpassung der Strukturen und Prozesse in der Schnittstelle zwischen Klinik und Belegarzt», so Dr. Daniel Liedtke. Die Klinik hat deshalb ärzteseitig ein HSM-Leitungsteam Viszeralchirurgie formiert. Dieses trägt die chirurgische Verantwortung während 24 Stunden an 365 Tagen und unterstützt die Klinik bei der Steuerung und Entwicklung im Bereich der hochspezialisierten Viszeralchirurgie. Das HSM-Leitungsteam Viszeralchirurgie besteht zu Beginn aus folgenden Spezialisten:

Prof. Dr. med. Hans U. Baer, Facharzt FMH für Chirurgie, speziell Viszeralchirurgie
Prof. Dr. med. Rolf B. Schlumpf, Facharzt FMH für Chirurgie, speziell Viszeralchirurgie
Prof. Dr. med. Jan Schmidt, Facharzt FMH für Chirurgie, speziell Viszeralchirurgie und Gefässchirurgie
Prof. Dr. med. Othmar Schöb, Facharzt FMH für Chirurgie, speziell Viszeralchirurgie und Thoraxchirurgie
Dr. med. Heinz Wehrli, Facharzt FMH für Chirurgie, speziell Viszeralchirurgie

Prof. Dr. med. Reto Stocker, Facharzt FMH für Intensivmedizin und Anästhesiologie, wurde von der Klinik Hirslanden neu zum Gesamtleiter aller HSM-Leistungsgebiete nominiert. Er verantwortet als Leiter HSM-Programme der Klinik Hirslanden die Sicherstellung und Entwicklung der perioperativen Standards und Interdisziplinarität sowie die Leitung der HSM-Teams.

 

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-