Das Wunder der Geburt

Betreuung rund um die Uhr - eine Selbstverständlichkeit. Unsere Hebammen sind jederzeit für Sie da und begleiten Sie während der ganzen Zeit.

Die Ankündigung

Sobald die Wehen regelmässig einsetzen, die Fruchtblase gesprungen ist oder Sie sich unsicher oder unwohl fühlen, rufen Sie unsere Geburtenabteilung an (T +41 41 784 03 40). Jederzeit und während 24 Stunden. Eine Hebamme klärt mit Ihnen am Telefon ab, wie Sie vorgehen können und ob Sie schon in die Klinik eintreten sollen. 

Die Geburt

Die gespannte Erwartung vor dem grossen Ereignis ist eine ganz spezielle, unbeschreibliche Zeit. Die Geburt steht unmittelbar bevor. Unser eingespieltes Team steht für Sie bereit. Die ruhige Atmosphäre in unserer Geburtenabteilung hilft Ihnen, sich wohl zu fühlen. Sie können sich entspannen, während die Hebamme gezielt auf Ihre Wünsche eingeht. Beruhigt können Sie sich ihr anvertrauen und sich voll auf die Geburt konzentrieren.

Für die Gesamtleitung der Geburt ist Ihr Gynäkologe in enger Zusammenarbeit mit der Hebamme verantwortlich. Solange es Ihnen und Ihrem Baby gut geht, dürfen Sie in der für Sie bequemsten Position gebären. Wenn Sie es wünschen, setzen wir verschiedene alternative Methoden vor, während und nach der Geburt ein.

Bei einem Kaiserschnitt überwacht das Anästhesie-Team Ihre Herztätigkeit und Ihren Kreislauf. Bei uns wird üblicherweise eine Spinalanästhesie durchgeführt. So können Sie die Geburt Ihres Kindes bei vollem Bewusstsein erleben.

Selbstverständlich darf Ihr Partner/Ihre Begleitperson während der Geburt und ebenfalls bei einem Kaiserschnitt anwesend sein.

Ausstattung unserer Gebärzimmer

Die Andreasklinik Cham Zug verfügt über drei moderne Gebärzimmer mit Gebärwanne, einer Gebärinsel und einem Gebärhocker. Damit haben Sie als werdende Mutter die grösstmögliche Entscheidungsfreiheit. Solange es Ihnen und Ihrem Baby gut geht, entscheidn Sie, in welcher Position Sie gebären möchten.  

Bonding

Die ersten Stunden nach der Geburt sind sehr wichtig für Sie und Ihr Baby. Bei uns bleibt Ihr Baby ständig bei Ihnen. Die Hebamme fördert das Bonding und unterstützt Sie beim Stillen. Auch Sie sind nach der Geburt besonders aufnahmefähig für Ihr Baby. In dieser sensiblen Phase entsteht die einzigartige Beziehung zwischen dem Baby, der Mutter und dem Vater.