Die ersten Stunden und Tage nach der Geburt sind erfüllend und aufregend. Gleichzeitig sind Sie vielleicht erschöpft von der Geburt oder sehr emotional und aufgewühlt. Auch Unsicherheiten im Umgang mit dem Neugeborenen sind ganz normal. In dieser intensiven und herausfordernden Zeit stehen wir unterstützend und beratend an Ihrer Seite.

Erholung und Betreuung auf dem Wochenbett

Ein paar Stunden nach der Entbindung werden Sie in Ihr Zimmer auf der Wochenbettabteilung verlegt, wo Sie von unseren Pflegefachpersonen und einer Hebamme nahtlos weiterbetreut werden. Mit unserem Rooming-In-System haben Sie Ihr Neugeborenes bei sich im Zimmer. Sie können Ihr Baby auch jederzeit für ein paar Stunden in die Obhut unseres Pflegefachpersonals geben, um sich auszuruhen. Auf unserer Wochenbettabteilung geben wir Ihnen genügend Zeit, damit Ihr Körper sich erholen kann und Sie sich mit Ihrem Baby zurechtfinden. Dabei werden Sie von unserem Team unterstützt, welches auf Ihre Fragen oder Unsicherheiten eingeht.

Unsere gemütlich eingerichteten Zimmer mit Hotel-Atmosphäre sorgen für eine geborgene und entspannende Atmosphäre. Die AndreasKlinik Cham Zug bietet eine ausgezeichnete und gesunde Küche, welche auf die Bedürfnisse der Wöchnerinnen ausgerichtet ist.

Geburtswelt
AndreasKlinik Cham Zug
Rigistrasse 1
6330 Cham
Babyzimmer GEBS

Angebote auf dem Wochenbett und für die erste Zeit zu Hause

Die AndreasKlinik Cham Zug zeichnet sich durch eine erstklassige Betreuung, eine moderne Infrastruktur und ein vielfältiges Angebot aus. Sie profitieren von einem erfahrenen Team aus Ärztinnen und Ärzten, Hebammen und Pflegefachpersonen. Ausserdem bieten wir Ihnen während der ersten Zeit zu Hause mit Ihrem Baby Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining sowie ambulante Angebote an.

Stillen oder Ernährung mit der Flasche

Wir beraten Sie

Der Säugling wird schon kurz nach der Entbindung an die Brust der Mutter angesetzt, um die Milchproduktion anzuregen. Aber seien Sie nicht verunsichert, falls es nicht auf Anhieb klappt: Das Neugeborene zu stillen, braucht meist Geduld und Übung. Unsere zwei zertifizierten Stillberaterinnen zeigen Ihnen verschiedene Stillpositionen und Tricks, welche zusätzlich helfen. Wenn Sie Ihr Kind nicht stillen können oder möchten, ist das ebenfalls in Ordnung. Ihrem Baby wird es ebenso gut gehen – ganz egal, ob Sie es stillen oder nicht. Wir unterstützen Sie sowohl beim Abstillen als auch bei der Ernährung mit der Flasche.

Einführung in die Säuglingspflege

AndreasKlinik - Geburtenabteilung Baby waschen

Unterstützung und Tipps bei der Säuglingspflege

Im Wochenbett geniessen Sie eine individuelle und ganzheitliche Pflege. Unsere Pflegefachpersonen und Hebammen richten sich nach Ihren Bedürfnissen und unterstützen Sie in Ihrem neuen Tagesablauf. Im Rahmen der Wochenbettbetreuung führen wir Sie in die Säuglingspflege ein und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Wir wickeln und waschen Ihr Baby gemeinsam und zeigen Ihnen alles Wissenswerte rund um die Körperpflege. 

Täglicher Besuch unseres Ärzteteams

Arztvisiten für Sie und Ihr Baby

Um Ihr Wohlbefinden sicherzustellen, wird Sie Ihr Gynäkologe bzw. Ihre Gynäkologin täglich besuchen. Die Arztvisiten finden nicht zu festen Zeiten statt, sondern werden kurzfristig von Ihrem Gynäkologen oder Ihrer Gynäkologin festgelegt. Ihr Baby wird in den ersten zwei Tagen nach der Geburt von einem Kinderarzt bzw. einer Kinderärztin untersucht – bei Bedarf auch darüber hinaus. Dabei wird der Hüftultraschall gemacht und auf Wunsch ein Hörtest durchgeführt, um allfällige Hörprobleme frühzeitig zu behandeln sowie die spätere Sprachentwicklungsfähigkeit zu testen. Bitte beachten Sie, dass die Krankenversicherungen für einen Hörtest noch nicht bereit sind, die Kosten der Untersuchung zu übernehmen. Deshalb müssen wir von Ihnen einen Unkostenbeitrag von CHF 40.00 verlangen, falls Sie einen Hörtest wünschen.

Persönliches Nachgespräch

Aufarbeitung nach der Geburt

Das Geburtserlebnis kann einen Einfluss auf das allgemeine Wohlbefinden der jungen Familie, die sich entwickelnde Eltern-Kind-Beziehung und auf weitere Geburten haben. Schwangerschaft, Geburt und Übergang zur Elternschaft gehen mit vielen Veränderungen einher. Mit dem Angebot eines Nachgespräches nach der Geburt möchten wir Ihnen Raum für Ihr Geburtserlebnis geben und Ihnen anbieten, dieses in Worte zu fassen und mit uns über die erlebte Geburt zu sprechen. Haben Sie das Bedürfnis, im Rahmen eines persönlichen Gespräches mit einer Hebamme zu sprechen, können Sie sich jederzeit bei uns unter der Telefonnummer +41 41 784 03 40 oder per E-Mail melden, um einen Termin zu vereinbaren.

Professionelles Fotoshooting und Babygalerie

Ihre einzigartigen Momente festhalten

Gerne organisieren wir für Sie ein professionelles Fotoshooting. Für die Babyfotografie arbeitet die AndreasKlinik Cham Zug mit dem Anbieter BabyCute zusammen. Mit dem Fotoshooting halten Sie die ersten Augenblicke Ihres Neugeborenen fest. Auf Wunsch und mit Ihrem Einverständnis stellen wir ein Foto Ihres Babys auf unsere Babygalerie.

Ambulante Stillberatung

Wir bieten Stillberatung für zuhause

Unsere Stillberaterinnen sind auch nach Ihrem Klinikaufenthalt im Rahmen der ambulanten Stillberatung für Sie da. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin unter der Nummer +41 41 784 03 28.

Ambulante Wochenbettbetreuung

Unsere Hebammen unterstützen Sie zuhause mit Ihrem Baby

Anfängliche Unsicherheiten in den ersten Tagen und Wochen zu Hause sind mehr die Regel als die Ausnahme. Wir lassen Sie nicht alleine und beantworten Ihre Fragen. Melden Sie sich bei Ihrer Hebamme, Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder unseren Pflegefachpersonen. Zudem bieten freipraktizierende Hebammen eine ambulante Wochenbettbetreuung an. Die Hebamme wird Sie und Ihr Baby besuchen, die Entwicklung Ihres Kindes überwachen und Sie bei körperlichen, psychischen oder sozialen Herausforderungen unterstützen.

Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining

Mit Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining Komplikationen vorbeugen

Durch die Schwangerschaft und die Geburt wird die Beckenboden- und Bauchmuskulatur belastet. Rückbildungsgymnastik mit Beckenbodentraining beugt Komplikationen wie Inkontinenz oder die Senkung der Gebärmutter, der Blase und des Enddarmes vor. Auch nach einer Kaiserschnitt-Entbindung sind diese Übungen für Ihren Körper sehr ratsam. Wir empfehlen Ihnen, die Gymnastik frühestens ab der 7. Woche nach einer Spontangeburt und ab der 10. Woche nach einem Kaiserschnitt aufzunehmen. Die Rückbildungsgymnastik und das Beckenbodentraining wird von der Hebammenpraxis Thuja durchgeführt. Melden Sie sich telefonisch unter der Nummer +41 41 448 31 43 an.