Fortschritt bei der Diagnose von Prostatakrebs

Gesundheitssendung CheckUp

Die häufigste Krebsart bei Männern in der Schweiz ist der Prostatakrebs. Dank einer neuen Methode können bei Gewebeproben genauere Tumordiagnosen gemacht werden. Zudem gibt es Alternativen zu Prostataentfernungen, bei welchen organerhaltende Behandlungen im Fokus stehen. Gefürchtete Nebenwirkungen wie Impotenz und Inkontinenz können dadurch in vielen Fällen verhindert werden.

Weitere Publikationen zum Thema

Zentren (16)