Privatpatienten der Hirslanden Klinik Aarau steht neben den Pflegefachpersonen eine Guest Relations-Beauftragte für eine individuelle Betreuung in allen nichtmedizinischen Belangen zur Seite. Die Guest Relations-Betreuerin besucht Sie während Ihres Aufenthalts und nimmt Ihre Wünsche entgegen.

Wir kennen die Sorgen und Nöte unserer Patienten und bemühen uns, dass sie sich wohl und gut aufgehoben fühlen. Folgende Leistungen bieten wir unseren Privé-Patienten an:

  • Organisieren von gewünschten Zeitungen, Spezialkissen, Nespresso-Maschinen, iPads, kleinen Kühlschränken
  • Begrüssung unserer Patienten beim Klinikeintritt und Begleitung bis zum Bezug des Zimmers, sofern der Eintritt nicht über den Aufwachraum oder die Tagesklinik erfolgt
  • Besuche des Patienten während des Aufenthalts
  • Unterstützung unzufriedener Patienten und Beheben von Reklamationen
  • Buchung von Hotelzimmern für Partner und Angehörige
  • Kleine Besorgungen in der Stadt
  • Organisieren von Pedicure-, Manicure-, und Coiffeur-Terminen

 

Jessica Singer

Jessica Singer

Teamleiterin Guest Relations

Bei Hirslanden seit 2019
Für den Genesungsprozess ist es enorm wichtig, dass sich unsere Patienten wohl fühlen. Es ist ein Privileg für uns als Guest Relations, die Privé Kunden als Gast zu sehen und ihnen – wenn immer möglich – ihre kleinen heimeligen Gewohnheiten ins Zimmer zu zaubern, sowie ihre Wünsche zu erfüllen.
Martina Colombo

Corinne Bartel

Guest Relations-Betreuerin

Bei Hirslanden seit 2010, Guest Relations-Betreuerin seit 2021
Das grösste Lob für meine Arbeit ist, die Freude und die Wertschätzung der Menschen zu spüren. Die täglichen Begegnungen mit den Patienten und die unterschiedlichen Aufgaben erfüllen meinen Alltag mit Dankbarkeit. Es ist eine Bereicherung für mich, wenn ich für das Wohlergehen unserer Patienten sorgen kann.
Martina Colombo

Martina Colombo

Guest Relations-Betreuerin

Bei Hirslanden seit 2001
Ich begegne Menschen, die jeweils an einem unterschiedlichen Punkt ihres Lebens stehen: Dabei darf ich stets fragen, ob es etwas gibt, was ich, nebst der kompetenten Betreuung meiner Kolleginnen aus der Pflege, Gutes für sie tun kann. Auch die Erfüllung eines kleinen Wunsches sorgt für Wohlbefinden und Zufriedenheit bei den Patienten. Es erfüllt mich mit viel Freude und Glück, wenn ich dazu beitragen kann, dass sich Patienten wohl und gut aufgehoben fühlen. Die Begegnungen, Gespräche und Dankbarkeit der Patienten bereichern mich sehr und schenken mir viel Zufriedenheit und Erfüllung bei meiner täglichen Arbeit.