Informationen für Besucher der Hirslanden Klinik Aarau

Seit 20. Juni 2020 gilt aufgrund der Coronavirus-Pandemie in Spitälern im Kanton Aargau ein kontrolliertes Besuchsrecht stationärer Patientinnen und Patienten. Zum Schutze aller - Patientinnen, Patienten, Besucherinnen, Besuchern, Mitarbeitenden und Ärzten - empfehlen wir, auf Besuche zu verzichten. Hier erhalten Sie einen Überblick über die nötigen Massnahmen bei einem Besuch.

Liebe Patientin, lieber Patient
Liebe Besucherin, lieber Besucher

Seit 20. Juni 2020 können in Aargauer Spitälern stationäre Patientinnen und Patienten unter Einhaltung definierter Massnahmen wieder besucht werden. Besuche im Notfall Zentrum sind hingegen weiterhin nicht möglich und werden nur in Ausnahmefällen für Angehörige gestattet.

Die neue Besucherregelung wurde in Anlehnung an die Empfehlungen des Kantons erstellt und richtet sich nach der aktuellen Gefährdungssituation. Auch wenn das Besuchsverbot damit aufgehoben ist, empfehlen wir zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden und Ärzte nach wie vor, auf Besuche in unserer Klinik zu verzichten.

Unsere Besuchszeiten

Patienten
Einbett-/Mehrbettzimmer: 14.00-20.00 Uhr
Intensivstation: in Rücksprache mit Arzt / Verantwortliche Pflegefachperson

 

Wöchnerinnen
Einbett-/Mehrbettzimmer: 16.00-20.00 Uhr

 

Was muss ich als Besucherin oder Besucher beachten?

Zutritt möglich für alle Personen, mit Ausnahme von:

  • Personen mit Atemwegssymptomen und/oder Fieber
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt mit COVID-19-Personen hatten oder sogar selbst erkrankt sind

Maskentragepflicht und Händehygiene

Der Zutritt ist nur mit offiziellen chirurgischen Masken (bedeckt Mund und Nase) und anschliessender Händedesinfektion gestattet. Stoffmasken oder FFP2-Masken mit Ausatemventil sind verboten.
Der Mundnasenschutz muss auch im Patientenzimmer getragen werden.

Klinikzugang ausschliesslich über Haus A möglich

Besucher haben nur über den Haupteingang im Haus A Zugang zur Klinik. Die Eingangskontrolle stellt die korrekte Handhabung der Maske und die Durchführung der Händedesinfektion sicher. Über den Notfall, das Haus B oder Medical Center haben Besucher keinen Zutritt.

Besucher ausschliesslich im Patientenzimmer gestattet

Die Besuche finden im Patientenzimmer statt. Die Cafeteria und Privé-Lounge bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Begrenzte Anzahl erlaubter Personen pro Zimmer

  • Einbettzimmer: 2 Besucher (max. 3 Personen inkl. Patient)
  • Zweibettzimmer: 1 Besucher (max. 3 Personen inkl. Patienten)
  • Dreibettzimmer: 2 Besucher (max. 5 Personen inkl. Patienten)
  • Vierbettzimmer: 2 Besucher (max. 6 Personen inkl. Patienten)
  • Die Patientinnen und Patienten sprechen sich untereinander ab, wer wann Besuch empfängt.

Besuchsdauer und Besucherlimit

Gestattet sind pro Tag und Patient 2 Besucher à je 1 Stunde. Kinder sind erst ab 14 Jahren zugelassen und zählen zu der Anzahl Besucher.