Kompetenzen

Das Aufgabengebiet der Neuroradiologie bietet umfassend die bildgestützte Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und Veränderungen:

  • des zentralen Nervensystems (ZNS), d.h. von Gehirn und Rückenmark
  • des Kopf/Hals Bereiches
  • der Wirbelsäule

Die Neuroradiologie ergänzt mit radiologischen Untersuchungstechniken zudem die Nachbardisziplinen Neurochirurgie, Neurologie, Psychiatrie, Orthopädie und Innere Medizin.

Das Leistungsspektrum im diagnostischen Bereich beinhaltet:

  • Röntgennativuntersuchungen
  • Computertomographie (CT)
  • Kernspintomographie (MRI, MRT)
  • Angiographie (Darstellung der Adern mit Kontrastmittel)
  • Ultraschall und Myelographie (Untersuchung des Rückenmarkkanals mit Kontrastmittel)

Weitere Informationen zu den Krankheitsbildern Schlaganfall, Intrakranielles Aneurysma, Gefässmissbildung AV-Malformation und Pulssynchroner Tinnitus finden Sie hier.