Geburten in der Zentralschweizer Hirslanden Kliniken

Freude an der Klinik St. Anna: 2016 erblickten 832 Babys das Licht der Welt – in der AndreasKlinik Cham Zug waren es insgesamt 548 Babys.

Von den 1‘380 Babys waren 699 Jungen, die damit die Nase leicht vorn hatten gegenüber 681 Mädchen.

Die Geburtenentwicklung bei beiden Kliniken ist erfreulich. Gegenüber dem Vorjahr sind 67 Geburten mehr zu verzeichnen.

Noah, Ben sowie Laura, Malea und Mia sind auf Platz eins in der Zentralschweiz

In den schweizweit acht Hirslanden-Geburtskliniken kamen letztes Jahr insgesamt 6‘013 Babys zur Welt. Bei der Namensgebung zeichneten sich bei beiden Geschlechtern klare Trends ab. Die beliebtesten Mädchennamen waren über die gesamte Hirslanden-Gruppe betrachtet Elena, Mila und Amélie. Bei den Jungen sind die Namen Ben, Leon und Louis auf den vordersten Plätzen. Die Hirslanden-Namenshitlisten der letzten vier Jahre sind aufgeschaltet unter www.hirslandenbaby.ch.