Zuweiser - Anmeldung

Für Ihre Patienten nehmen wir uns gerne Zeit

In meiner neuen Praxis im “Ärztezentrum Seefeld” der Klinik Hirslanden behandle ich mit meinem motivierten Team Patienten mit Magen-, Darm- sowie Leberproblemen. Die Praxis wurde neu gebaut und ist modern eingerichtet. Die freundliche Umgebung trägt dazu bei, dass sich die Patienten gut aufgehoben fühlen.

Die Praxis ist verkehrstechnisch gut angebunden: Hier finden Sie eine detaillierten Anfahrtsplan.

Die reibungslose partnerschaftliche Zusammenarbeit ist ein entscheidender Erfolgsfaktor bei der Behandlung unserer Patienten. Deshalb ist uns die Zeit für Patienten wichtig: Wir garantieren Ihnen eine schnelle Terminvergabe und eine schnelle Berichterstattung nach Abschluss einer Behandlung. Ihre Patienten berate ich in einer ruhigen und vertrauensbildenden Atmosphäre.

Anmeldungen nehmen wir gerne telefonisch, per Mail oder Fax entgegen.

Darmkrebs-Vorsorge

Das kolorektale Karzinom ist in der Schweiz der dritthäufigste Krebs. Jedes Jahr erhalten ca. 4300 Personen die Diagnose Darmkrebs, und 1700 sterben an den Folgen. Die meisten Betroffenen sind über 50 Jahre alt. Bestimmte Situationen führen zu einem erhöhtem Risiko: positive Familienanamnese und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Die Darmspiegelung ist die anerkannte Vorsorgeuntersuchung, mit ihr können Polypen zuverlässig erkannt und entfernt werden.

Meine Praxis ist mit der neuesten Generation Endoskopie-Geräten der Firma Fuji ausgestattet, welche Präzision und höchste Qualität garantieren. Die Abläufe sind durchdacht und für das Wohl der Patienten optimiert, so werden Endoskopien in der Regel mit Propofol durchgeführt. Die schonende CO2-Insufflation verhindert das Auftreten von Blähungen nach einer Koloskopie. 

Lebererkrankungen

Die nicht alkoholischen Lebererkrankung (NAFLD und NASH) zeigen eine steigende Prävalenz. Weltweit gilt die NAFLD als häufigste Ursache der Leberzirrhose. Die Patienten leiden meist unter metabolischen Komorbiditäten und erfordern eine anspruchsvolle Betreuung.

Zur frühzeitigen, nicht-invasiven Erkennung einer Leberschädigung kann die “Real Time ShearWave Elastometrie” durchgeführt werden. Mit dieser schnellen und einfachen Ultraschalluntersuchung wird das Risiko einer Fibrosierung der Leber frühzeitig erkannt. In meiner Praxis habe ich den Ultraschall “Aixplorer” von Supersonic als erste Praxis in der Schweiz. Über 100 relevante Publikationen der Hepatologie wurden mit diesem Gerät veröffentlicht.

Neben den metabolischen Lebererkrankungen betreue ich auch gern Ihre Patienten mit  einer chronischen Hepatitis B und C.

Verdauungsbeschwerden

Neben dem Wetter gehören die Ernährung und Verdauung zu den häufigsten Gesprächsthemen. Bauchschmerzen und veränderte Stuhlgewohnheiten über eine längere Zeit führen oft zur Diagnose eines Reizdarms. Eine gründliche Abklärung und Ausschluss von struktureller und biochemischen Abnormalitäten sind obligat. So kann einem Grossteil der Reizdarm-Patienten mit einer gezielten Therapie geholfen werden.
Ein besonderes Augenmerk gehört der Zöliakie. Mit einer Prävalenz von fast 2% und vielen unspezifischen Symptomen ist sie ein Chamäleon der Medizin. Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Ernährung und engagiere mich aktiv im Vorstand der “IG Zöliakie”.

Sprechstunden und spezielle Therapien
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)
  • inkl. Behandlung mit modernen Antikörpern (Infliximab, Vedolizumab, Adalimumab, Certolizumab, Golimumab, Ustekinumab usw)
  • Zöliakie
  • Verdauungsbeschwerden
  • Funktionelle Abdominalbeschwerden («Reizdarm»)
  • Obstipation, Diarrhoe, Blähungen
  • Hepatologie
  • Abklärung erhöhter Leberwerte
  • Behandlung von Hepatitis B und Hepatitis C, Hämochromatose
  • inkl. Behandlung mit den neuen hochwirksamen Hepatitis C-Medikamenten
  • HCC-Screening
  • Darmkrebsvorsorge
  • Hämorrhoiden
  • CheckUp: Darmkrebs und Leber
  • gastroenterologische Vorabklärungen vor bariatrischer Operation