Die Untersuchungen erfolgen mit der Hybrid SPECT-CT Symbia T 16 von Siemens Medical. Mit der Kombination einer Doppelkopfdetektor-Gammakamera und einem diagnostischen Multislice-CT-Scanner steht uns ein Hybridgerät der neusten Generation zur Verfügung.

Die zelluläre/biochemische Aktivität der szintigraphischen Untersuchung kann so kombiniert mit der hochauflösenden morphologischen Aussagekraft der CT- Untersuchung exakter lokalisiert werden.