Bauchfell

Das Bauchfell/Peritoneum ist die Auskleidung, welche den Bauchraum von innen umscheidet. Das Peritoneum hat eine grosse Oberfläche. Es umgibt viele Organe im Bauchraum, kleidet aber auch die Bauchwand aus. Das Peritoneum bildet auch ein Schmiermittel, welches die Reibung an seiner Oberfläche reduziert und so Bewegungen der Organe Gegeneinander (z.B. bei Darmfüllung und Kontraktion) erleichtert.

Die Therapie ist daher vor allem als weitere Alternative gedacht, die Vorteile gegenüber der bisherigen alleinigen intravenösen Chemotherapie bringt. Eine HIPEC kann bei Patienten mit einer sog. limitierten Karzinose, d.h. bei einer nur geringen Beteiligung des Bauchfells, in manchen Fällen sogar eine Heilung erreichen. Einzelne Patienten mit Eierstocktumoren und speziellen Tumoren des Dünn- und Dickdarmes leben nach dieser Therapie bereits länger als 5 Jahre. Meist müssen wir jedoch von einer Lebensverlängerung sprechen, die nach den vorliegenden Studien ca. 2 Jahre, in Einzelfällen auch mehr, erbringt.