Kosten lassen sich vergleichen

Nur wer sparsam mit den Ressourcen umgeht und effizient arbeitet, kann nachhaltig hohe Qualität bieten. Bei den Spitälern geht man davon aus, dass ein Gewinn von 10% (vor Steuern und Abschreibungen) nötig ist, um die laufenden Investitionen zu decken.

SpitalBenchmark vergleicht die Kosten der Schweizer Spitäler und veröffentlicht die Ergebnisse transparent.

Die Hirslanden Klinik Aarau weist die tiefsten Kosten pro Fall unter den Zentrumsspitälern der Schweiz aus. Ausserdem zahlt die Klinik Steuern. Das Zentrumsspital behandelt gemäss Case Mix Index (CMI) durchschnittlich die komplexesten Fälle in den Kantonen Aargau und Solothurn. Der CMI ist eine Kennzahl für den Schweregrad der Fälle.

Hinter jedem Fall steckt eine persönliche Geschichte