Vision und Philosophie der Pflege

Unsere Vision und Philosophie der Pflege folgt einem ganzheitlichen Ansatz und ist angelehnt an die humanistische Pflegetheorie von Jean Watson.

Unsere Vision
  • Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Patienten, der Gesellschaft und dem multiprofessionellen Team unserer Kolleginnen und Kollegen bewusst.
  • Wir handeln situationsbezogen, initiativ und reflektiert.
  • Wir setzen uns täglich engagiert für das Wohl unserer Patienten ein und erzielen dank unseres professionellen Handelns optimale Pflegeergebnisse.
  • Wir entwickeln uns und unsere hohe Fachkompetenz konsequent weiter.
  • Wir fördern und unterstützen pflegewissenschaftliche Arbeit und Pflegeinnovation, um den Pflegeberuf weiter zu entwickeln.
  • Wir integrieren gezielt relevante pflegewissenschaftliche Erkenntnisse und Innovationen in unseren pflegerischen Alltag.
Unser Auftrag
  • Wir identifizieren uns mit der Vision und den Strategien der Privatklinikgruppe Hirslanden.
  • Wir verfügen über eine hohe Fachkompetenz, orientieren uns an evidenzbasierten Techniken und bieten eine interkulturell individuell gestaltete Pflege an.
  • Wir erweitern stetig unser Fachwissen. Weiterbildungsanforderungen und –bedürfnisse erfassen wir strukturiert.
  • Wir fördern innovative Pflegetechniken und unterstützen pflegewissenschaftliche Projekte.
  • Wir berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Patienten und integrieren diese in unsere Pflege. Wir fördern die Autonomie des Patienten, indem wir ihn in Bezug auf seine Selbstpflege beraten, unterstützen und anleiten.
Unsere Philosophie

Wir sind davon überzeugt, dass

  • Gesundheit ein Menschenrecht ist, und dass Patienten das Recht haben, selbstbestimmt an ihrer eigenen Gesundheitsfürsorge teilzuhaben, ungeachtet der Tatsache, ob es um die vollständige Genesung, die Erhaltung der Lebensqualität oder ein würdiges Sterben geht.
  • wir, die Pflegenden, unsere Pflege ganzheitlich, empathisch, kompetent, nach ethischen Grundsätzen und fürsorglich praktizieren.
  • die Pflege die Förderung, Unterstützung und Wiederherstellung der körperlichen, geistigen und seelischen Integrität im Rahmen einer jeweils durch den Patienten individuell definierten Gesundheit umfasst.
  • die professionellen Werte der Pflege auf einen gemeinsamen, interdisziplinären Prozess ausgerichtet sind, um eine gesundheitsfördernde, sowie eine patienten- und familienzentrierte Umgebung zu schaffen.
  • wir uns als Pflegenden besonders auszeichnen: durch unsere abgeschlossene Ausbildung, durch unsere Berufserfahrung und durch unsere Bereitschaft, uns kontinuierlich fachlich und persönlich weiter zu entwickeln.