Nackte Schulter einer Frau, die von Händen massiert werden, die Frau liegt auf einem Patientenbett

Einzelsitzung

Das Wissen des Lebens und der richtigen Lebensweise. Die indische Gesundheitslehre, deren Ziele der präventive Aspekt, die Erhaltung der Gesundheit und die Regeneration des Organismus sind.

Die Ayurveda Massage dient dem allgemeinem Wohlbefinden und schafft innere Harmonie. Sie unterstützt den Kontakt zwischen Mutter und Kind und fördert die emotionale Bindung. Zudem wirkt sie entspannend und ausgleichend, eine wundervolle Möglichkeit sich als Schwangere verwöhnen zu lassen und zu geniessen. Die Massage unterstützt die Elastizität der Haut, fördert die Körperhaltung und unterstützt Beine, Rücken und Becken. Die Bewegungen sind sanft, weich, langsam und werden mit warmem und wohlriechendem Öl ausgeführt. Es werden spezielle, qualitativ hochstehende, ayurvedische Öle verwendet.

Leitung

Die Einzelsitzungen werden von Hebammen mit Zusatzausbildung in der Ayurveda-Massage durchgeführt.

Anmeldung

Bitte kontaktieren Sie unsere Geburtenabteilung für eine Terminvereinbarung mit nachfolgendem Anmeldeformular.

Zielgruppe

Die Ayurveda-Massage kann ab der 16. Schwangerschaftswoche sowie auch nach der Geburt durchgeführt werden. Die Massage ist geeignet für Frauen mit einer komplikationslosen Schwangerschaft.

Dauer und Kosten

Die Ayurveda-Massage dauert 1.5 Stunden pro Behandlung (inkl. Ruhezeit mit Tee und Dusche). Die Kosten betragen CHF 170.- und werden vielfach nicht von der Krankenkasse übernommen.

Der Termin muss bei Verhinderung mindestens 24 Stunden vorher telefonisch abgesagt werden, ansonsten wird er verrechnet.

Geburtenabteilung Klinik Im Park
Frau-Mutter-Kind
Seestrasse 220
8027 Zürich
F +41 44 209 22 26