Rektusdiastase Sprechstunde

Die Rektusdiastase zeigt sich in einer längs verlaufenden Spalte in der geraden Bauchmuskulatur, welche häufig in der Schwangerschaft entsteht und nach der Geburt deutlich in Erscheinung tritt. Je länger eine Rectusdiastase unbemerkt bleibt, desto geringer ist die Chance auf eine spontane Heilung. Deshalb ist die frühzeitige Diagnose und anschliessende Therapie durch Kräftigungsübungen umso wichtiger für eine rasche und erfolgreiche Wiederherstellung der geraden Bauchmuskeln. Unbehandelt führt die Rectusdiastase oft zu Beckenboden- oder Haltungs-Problemen und/oder Kreuzschmerzen.

Leitung

Monika Huonder und Kirsten Zimmermann, Dipl. Hebammen mit spezieller Weiterbildung in der Rectusdiastase-Therapie

Ob «Angela Heller» oder «Tupler Technik», wir stimmen die Behandlungstechnik ganz auf Ihre Bedürfnisse ab und erstellen einen individuellen Behandlungsplan.

Zielgruppe

Frauen nach der Schwangerschaft mit Rektusdiastase. Sie können bereits im Wochenbett mit der Therapie beginnen.

Dauer und Kosten

Die Dauer der Therapie wird nach der Diagnose und je nach Schweregrad definiert. Eine Einzelstunde dauert 60 Minuten und die Kosten belaufen sich auf CHF 120.- pro Stunde. Die Kosten werden vielfach nicht von der Krankenkasse übernommen.

Anmeldung

Termine können Montag bis Mittwoch von 9.00 - 11.00 Uhr oder nach Absprache mit der Kursleitung vereinbart werden. Bitte kontaktieren Sie unsere Geburtenabteilung für eine Terminvereinbarung mit nachfolgendem Anmeldeformular.

Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung/Terminverschiebung nur schriftlich akzeptiert und innerhalb der letzten sieben Tage vor Kursbeginn mit 50%, ab Kursbeginn mit 100% des Kursgeldes verrechnet wird.