Wir sind für Sie da. Wir sind ein Team von erfahrenen Chirurginnen verschiedener Fachrichtungen und Kompetenzen. Zusammen mit unseren Kooperationspartnerinnen bieten wir Ihnen eine vollumfängliche, fachübergreifende Behandlung, von der Vorabklärung über die Operation bis zur Nachsorge.

Uns ist es wichtig, Ihr Anliegen ausführlich mit Ihnen zu besprechen, Sie umfassend und einfühlsam zu beraten, um die für Sie persönlich richtige Behandlung zu finden. Dabei gehen wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und behandeln Sie gewissenhaft und mit höchster Präzision. 

Ihre Chirurginnen
Witellikerstrasse 40 8032 Zürich

Ihre Chirurginnen

Kernkompetenzen

  • Chirurgie bei Übergewicht (bariatrische Chirurgie)
  • Minimal-invasive Chirurgie / Roboter-assistierte Chirurgie
  • Refluxchirurgie
  • Operation bei Dickdarmkrebs (Onkologische Chirurgie)
  • Allgemeine Chirurgie (Gallensteine, Hernienoperationen, Divertikelkrankheit, etc.)
Ich erlebe täglich neue Herausforderungen und begegne interessanten Menschen. In einem Beruf mit fortwährender Innovation und Technologie kann ich mich und meine Fertigkeiten stetig weiterentwickeln. Meine Patienten schätzen meine unkomplizierte und direkte Art sowie die Fähigkeit, komplizierte medizinische Sachverhalte in verständlicher Sprache zu kommunizieren.

Kernkompetenzen

Rekonstruktive Brustchirurgie bei

  • Brustkrebs (implantatbasiert, Eigengewebe)
  • Angeborenen Brust- Thoraxfehlbildungen

 Aesthetische Brustchirurgie

  • Brustvergrösserung
  • Brustverkleinerung
  • Bruststraffung
  • Symmetrisierung
  • Gynäkomastie
In meinem Beruf als Plastische Chirurgin und Mikrochirurgin vereinigt sich genaue Planung und hochpräzises Handwerk mit Flexibilität und Kreativität. Durch die 'Wiederherstellung' können wir nach Tumorerkrankungen oder Unfällen eine hohe Lebensqualität erhalten – eine schöne Aufgabe.

Kernkompetenzen

Nicht operative und operative Behandlungen von Erkrankungen des Enddarms.

Proktologie und Chirurgie des Darmausganges:

  • Hämorrhoiden
  • Fissuren
  • Fistelleiden
  • Stuhlinkontinenz
  • Verstopfung
  • Steissbeinfisteln
  • Prolaps
  • Abklärung und Behandlung von Genitalwarzen und analen Krebsvorstufen (HPV- assoziierte Erkrankungen)
Anale Beschwerden und Erkrankungen sind häufig mit grosser Scham und Einschränkungen in der Lebensqualität verbunden. Deshalb schätzen Patientinnen und Patienten meine offene und rücksichtsvolle Art mit der ich sie in ruhiger Atmosphäre und dank meiner langjährigen Erfahrung umfassend berate und behandle, denn die Tabuzone soll nicht zur Problemzone werden!

Kernkompetenzen

Chirurgische

  • Ich biete das gesamte Spektrum der konventionellen Herzchirurgie an (insbesondere Bypass- und Aortenchirurgie) sowie die minimal-invasive Herzchirurgie (Bypass- und Klappenchirurgie)

Nichtchirurgische: patientenzentrierte Therapiefindung

  • Meine höchste Priorität ist es, gemeinsam mit jedem einzelnen Patienten die individuell passendste Therapie zu ermitteln. Dies ist nur möglich durch Kenntnis und Beherrschen der modernsten chirurgischen Techniken unter Anwendung der aktuellsten Leitlinien. Aus diesem Grund erweitere ich mein Wissen kontinuierlich nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft sowie den internationalen Leitlinien meines komplexen Fachgebietes. Als Resultat davon habe ich als erste Frau in der Geschichte der Herzchirurgie der Universität Zürich die Habilitation zur Privatdozentin erlangt mit meiner Arbeit "Minimal invasive Herzchirurgie"
Das Herz ist ein 'mystisches Objekt' und Herzchirurgie macht Angst – sollte es aber nicht mehr, da sie mittlerweile zu den sichersten Spezialitäten mit tiefer Todesrate gehört, dank der minimalinvasiven Durchführung (kleine Schnitte, keine Herz-Lungen-Maschine). Als erste weibliche Privatdozentin der Herzchirurgie der Universität Zürich bin ich auf diese Eingriffe spezialisiert und meine höchste Priorität ist es gemeinsam mit jedem Patienten die passendste Therapie zu ermitteln.
Meine Passion ist die individuelle Beratung der Frau in jedem Altersabschnitt, welche neben der fachlichen auch eine hohe menschliche Kompetenz erfordert. Denn die gleiche Erkrankung kann je nach Lebensabschnitt einen vollkommen unterschiedlichen Therapieansatz benötigen. Themen wie Familienplanung, sexuelle Aktivität und wie sich die Patientin als Frau in ihrem Körper definiert fliessen bei der Operationsplanung ein.