Kopf

Die Kopfmedizin umfasst die Abklärung und Behandlung von Erkrankungen des Gehirns, des Nervensystems, der Hirngefässe und der Augen und Ohren. Ausgewiesene Fachärzte aus den Fachgebieten Neurologie, Neurochirurgie und Neuroradiologie sowie Hals-Nase-Ohren-Erkrankungen und plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie, der Augenheilkunde und Onkologie arbeiten eng und interdisziplinär zusammen.

In spezialisierten Kompetenzzentren garantieren die Fachärzte eine professionelle Abklärung und Behandlung aller Erkrankungen der Kopfmedizin. Die fachübergreifende Zusammenarbeit mit Spezialisten aus anderen Fachgebieten wird gepflegt und ist Voraussetzung für eine optimale Behandlung der Patienten.

Zentren (1)