Gallenwege

Die Gallenflüssigkeit wird in der Leber produziert und dient der Verdauung von fettreicher Nahrung. Bis zur nächsten Nahrungsaufnahme wird die Gallenflüssigkeit in der Gallenblase zwischengelagert und eingedickt. Die birnenförmige Gallenblase liegt an der Unterseite der Leber und ist durch einen kleinen Seitengang mit dem Hauptgallengang verbunden. Der Gallengang verläuft in seinem letzten Abschnitt durch die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) bevor er an der Pankreaspapille in den Zwölffingerdarm mündet. Bei Tumoren im Bereich der Bauchspeicheldrüse kommt es hierdurch nicht selten als erstes Symptom zu einem schmerzlosen Aufstau der Gallenflüssigkeit.

Eingriffe an den Gallenwegen: