Kopf

Herzlich willkommen auf der Kopfmedizin-Seite der Klinik Hirslanden. Wir bieten Ihnen in verschiedenen spezialisierten Kompetenzzentren das gesamte Spektrum rund um die Abklärung und Behandlung von Erkrankungen des Gehirns, des Nervensystems, der Hirngefässe sowie der Augen und Ohren an. Unsere Kopfmedizin an der Klinik Hirslanden besteht aus ausgewiesenen Spezialisten der Fachgebiete Neurologie, Neurochirurgie und Neuroradiologie sowie Hals-, Nasen-, Ohren- und plastische Chirurgie (ORL), Augenheilkunde und Onkologie (Krebstherapie).

Die Kopfmedizin an der Klinik Hirslanden basiert auf interdisziplinären Behandlungskonzepten und setzt auf führende Technologien in der Klärung und Behandlung der vielfältigen Erkrankungen. Neben dem speziellen neurologischen Interventionsraum „NeuroSuite“, einem innovativen OP-Saal mit intraoperativer CT und dem CyberKnife zur äussert präzisen und schonenden Krebsbestrahlung verfügt die Klinik seit Anfang 2011 über das spezialisierte Stroke Center Hirslanden zur Behandlung von akuten Hirnschlägen. Hier sind neben Neurologen und Neurochirurgen auch Neuroradiologen rund um die Uhr für komplexe, interventionelle Katheter-Eingriffe bei akuten Hirnschlägen verfügbar.

Die Neurorehabilitation beginnt an der Klinik Hirslanden bereits am ersten Tag nach Ihrem Klinikeintritt und wird, dank einer institutionalisierten Zusammenarbeit mit ausgewählten Neurorehabilitationszentren, nach gemeinsam definierten Kriterien zielgerichtet fortgesetzt. Eine enge Absprache zwischen den Ärzten der Klinik Hirslanden und jenen der Neurorehabilitationszentren bietet Gewähr für eine bestmögliche Genesung und optimale Betreuung auch nach dem Klinikaustritt.

Bei uns gehen erfahrene Fachleute auf Ihre gesundheitlichen Fragen und Anliegen ein. Der von Ihnen gewählte Arzt Ihres Vertrauens betreut Sie persönlich in seiner Praxis sowie beim stationären Aufenthalt „aus einer Hand“. Unsere Belegärzte pflegen eine intensive Zusammenarbeit mit den zuweisenden Hausärzten.

Unsere umfassende Klinikinfrastruktur (Notfall- und Intensivstation, Operations- und Interventionsräume, Anästhesieabteilung, CT und MRT, Linearbeschleuniger etc.) und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Spezialisten aus anderen medizinischen Fachgebieten (z.B. der Endokrinologie oder der Herzgefässchirurgie) ergänzen die Fachkompetenz Ihres Belegarztes und garantieren Ihnen somit höchste medizinische Sicherheit.

Neurochirurgie

Neuroradiologie

Neurologie

Querschnittsfunktionen