Kopfarbeiten - Neue Kunstausstellung

Von Ende August bis November 2017 stellt Marjo Wüscher-Brugman ihre Werke in der Cafeteria unserer Klinik sowie im Zentrum für Innere Medizin (ZIM) aus. Unter dem Titel Kopfarbeiten präsentiert die Künstlerin aus Aarau Acrylbilder und Skulpturen aus Murano-Glas.

Marjo Wüscher-Brugman

"Ich bin 1957 in den Niederlanden geboren, 1980 in die Schweiz gekommen und lebe seit 2001 in Aarau. Ich habe als Dipl. Ernährungsberaterin FH und Lösungsorientierte Systemische Therapeutin FH gearbeitet. Meine langjährige Erfahrung in den beiden Gebieten führte dazu, dass ich eher über Lösungen nachdachte, als dass ich in Problemsituationen stecken geblieben bin. Hierdurch wurden kreative Kräfte aktiviert und so entdeckte ich auch die Freude am Malen.

2008 habe ich daraus (ohne spezielle künstlerische Ausbildung) meinen Beruf gemacht und arbeite täglich in meinem Atelier an der Milchgasse, welches auch ein „Ort der Begegnung“ ist, wo man sich austauscht.

Weil ich Farben und Formen intuitiv auswähle und mich dabei nicht an
Regeln halte, entdecke ich staunend immer Neues über das Leben und
über den Malprozess, ohne spezifisch danach zu suchen.

Malerei ist für mich ein Bewusstseinsprozess, zentral darin die Selbsterkenntnis. Er bedeutet, die lebenslange Spannung zwischen dem Ich-Ideal und dem eigenen Schatten auszuhalten.

Die Originalität kann sich frei entfalten, wenn dabei mittels Farbe und Humor, eine Schatztruhe entdeckt wird… Jedoch nur, wenn in diesem Prozess der Intuition gefolgt werden darf, ohne Rücksicht auf Regeln und die Meinung der Allgemeinheit.

Lebensthemen können so mit einer guten Distanz und aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden und als Prozess gesehen werden, der mit dem ehrlichen Ausdruck beginnt ich selbst zu werden und mich selbst zu geben".

„Wir sind alle Künstler“ ! 

Kontakt

Marjo Wüscher - Brugman
Atelier für Malkunst und für Lebenskunst
Milchgasse 6
CH 5000 Aarau
www.atelier-marjo.ch