Hirslanden eröffnet in St.Gallen Zentrum für ambulante Chirurgie

Am 1. Juli 2020 hat Hirslanden das neue ambulante Operationszentrum St.Gallen (OPERA St.Gallen) eröffnet. Schlanke Prozesse und massgeschneiderte Abläufe vor und nach dem operativen Eingriff sind Garanten für eine effiziente, sichere und kostenbewusste Medizin. Das Zentrum wird damit sowohl dem einzelnen Patienten mit seinem Bedürfnis nach einer qualitativ hochstehenden ambulanten Chirurgie gerecht, als auch der gesellschaftspolitischen Forderung nach einer trag- und bezahlbaren Medizin.

Der medizinische Fortschritt ermöglicht inzwischen die ambulante Durchführung einer Vielzahl standardisierter chirurgischer Eingriffe ohne Qualitätseinbusse. Weltweit ist ein Trend hin zur ambulanten Chirurgie zu verzeichnen, den Hirslanden in der Schweiz aktiv mitgestaltet. In St.Gallen eröffnet bereits das schweizweit vierte ambulante Operationszentrum der Gruppe.

Das neue Operationszentrum steht unter der Leitung von Marcel Künzler. Es beherbergt zwei Operationssäle und verfügt über sämtliche Medizintechnik zur Durchführung aller ambulanten Eingriffe aus einem breiten Fachgebietsspektrum. Den Patienten stehen 12 Einer-Kojen und drei Zimmer sowie diverse Warte- und Aufenthaltsräume zur Verfügung. Patientinnen und Patienten mit einer Zusatzversicherung für den ambulanten Bereich profitieren von Privat-Zimmern mit eigener Nasszelle.

Die perioperative Sicherheit wird durch die gleichen Prozesse und Tools wie bei stationären Operationen gewährleistet, wie zum Beispiel Surgical Safety Checkliste, standardisierte OP-Schemata und Analgesie-Konzepte. Die Abläufe vor und nach der Operation sind klar definiert, so dass vor dem Eingriff nur geringe Wartezeiten entstehen.

Das OPERA St.Gallen ist zusammen mit der Klinik Stephanshorn und der Klinik Am Rosenberg integraler Bestandteil der Hirslanden Versorgungsregion Ostschweiz. Im OPERA St.Gallen werden künftig alle planbaren ambulanten Eingriffe durchgeführt, die keinen stationären Aufenthalt erfordern. Die eigens auf ambulante Eingriffe ausgerichteten Prozesse und die Infrastruktur des Zentrums gewährleisten eine qualitativ hochstehende ambulante Chirurgie. Zusammen mit dem etablierten stationären Angebot der beiden Ostschweizer Hirslanden-Kliniken resultiert daraus eine umfassende integrierte medizinische Versorgung der Bevölkerung.

Auskunft & Bildmaterial

Christina Bärtsch, Leitung Marketing & Kommunikation
Klinik Stephanshorn
Brauerstrasse 95
9016 St. Gallen