Erfolgreiche Re-Zertifizierung: Das Brustzentrum Stephanshorn erhält erneut Qualitätslabel der Krebsliga

Die Freude über das Auditresultat ist gross! Anfangs März 2017 wurde das Brustzentrum Stephanshorn, das im Dezember 2013 von der Krebsliga Schweiz (KLS) und der Schweizerischen Gesellschaft für Senologie (SGS) erstmals mit dem Qualitätslabel ausgezeichnet wurde, erneut geprüft. Über 100 Qualitätskriterien müssen erfüllt sein, um das Label zu erhalten. Das Brustzentrum Stephanshorn hat das Audit erfolgreich bestanden und erhält deshalb das Zertifikat für weitere vier Jahre. Das Qualitätslabel zeichnet Brustzentren aus, die klar definierte Anforderungen an die Qualität der Behandlung und Betreuung von Frauen mit Brustkrebs erfüllen.

Brustkrebs ist der am häufigsten vorkommende bösartige Tumor bei Frauen. Das Risiko daran zu erkranken, steigt mit Eintritt der Menopause ab ca. dem 50. Lebensjahr. Das Ziel der Fachärzte im Brustzentrum Stephanshorn ist, Frauen im Falle einer Brustkrebsdiagnose kompetent und fachübergreifend zu betreuen. Zu diesem Zweck arbeiten verschiedene Fachpersonen interdisziplinär intensiv zusammen. Qualitätsgesicherte Diagnose, Therapie und Nachbehandlung von Frauen mit Brustkrebs erfolgen so in einem engmaschigen Netzwerk.

Kontakt

Christina Bärtsch, Leitung Marketing & Kommunikation
Klinik Stephanshorn
Brauerstrasse 95
9016 St. Gallen