Kunstausstellung Elisabetha Biedermann

Seit dem 3. Januar bis am 30. März 2020 sind in der Klinik Stephanshorn Bilder der Künstlerin Elisabetha Biedermann ausgestellt.

Elisabetha Biedermanns Abschlussarbeit an der Höheren Fachschule für bildende Kunst ging es um Migration, Flüchtlingsarbeit und Deutschkurs. Migration ist ein Thema, das Elisabetha Biedermann und auch viele Menschen beschäftigt. Migration ist eine Veränderung des Lebensmittelpunktes, sei es aus Armut oder der globalen Welterwärmung.

Seit jeher ist es ein Bedürfnis der Menschen nach Veränderungen oder vielmehr auch um die Neugierde zu befriedigen.

Ihre aktuellen Bilder zeigen, dass Migration vielfältig ist und auch bei uns im Alltag verankert ist. 

Bei Elisabetha Biedermanns Bildern stehen Zimmerpflanzen im Mittelpunkt. Die Exotik in den Raum bringen, die uns auf technischen und emotionalen Ebenen glücklich macht. Die Pflanzen sind eingebettet in den kunstgeschichtlichen Aspekten der konstruktiven-Farben-Formen. 

Alle ausgestellten Bilder sind käuflich.

Wenn Sie ein Bild kaufen oder reservieren möchten, melden Sie sich bitte am Empfang oder direkt bei der Ausstellungsverantwortlichen:

Verena Kürsteiner
Mobile: 079 275 85 31
verena.kuersteiner@bluewin.ch

Die Ausstellung ist in den öffentlichen Räumen der Klinik Stephanshorn frei zugänglich.