KunstausstellungPaul Huber

Seit dem 3. April bis Ende Juni 2018 sind in der Klinik Stephanshorn Bilder des Künstlers Paul Huber ausgestellt.

Paul Huber wurde 1956 in Bauma Zürcher Oberland als Sohn einer Schuhmacherfamilie geboren.

Nachdem Paul Huber 1973 nach Gossau zog und in Zürich die Kunstgewerbeschule besuchte, absolvierte er eine 4-jährige Lehre als Stickereizeichner in St. Gallen. Da nach dieser Ausbildung leider die Stickereibranche schlecht florierte, machte er eine weitere Ausbildung als Werbegrafiker und leitete anschliessend 14 Jahre ein Grafikatelier. Daneben besuchte er diverse Kurse zur künstlerischen Weiterbildung bei namhaften Künstlern im In- und Ausland.

Erstmals trat der Künstler anfangs Sommer 1993 mit Ausstellungen an die Öffentlichkeit. Darauf folgten bis heute mehr als 150 Ausstellungen.

Seine Werke sind von verschiedenen Techniken und Sujet geprägt: Kohlenzeichnungen, mit Aquarellfarben kolorierte Tuschzeichnungen, Federzeichnungen, Kreidezeichnungen sowie Acryl- und Ölbilder auf Leinwand. Zu den ausgesuchten Motiven gehören Häuser, Landschaften, Blumen, Tiere, Stilleben oder Autos, an denen die Zeit nicht spurlos vorüber gegangen ist. Mehr von seinen verschiedenen Werken sind zu sehen auf der Webseite.

Alle ausgestellten Bilder sind käuflich.

Wenn Sie ein Bild kaufen möchten, melden Sie sich bitte am Empfang oder direkt bei der Ausstellungsverantwortlichen:

Verena Kürsteiner
Mobile: 079 275 85 31
verena.kuersteiner@bluewin.ch

Die Ausstellung ist in den öffentlichen Räumen der Klinik Stephanshorn frei zugänglich.