KunstausstellungPatrizia Stierli

Seit dem 9. Oktober 2016 bis Ende 2016 sind in der Klinik Stephanshorn Bilder der Künstlerin Patrizia Stierli ausgestellt.

Patrizia Stierli ist in der Nähe von Lugano geboren und aufgewachsen. Schon als Kleinkind waren Farben und Malen ihre grosse Leidenschaft. Nach Zwanzig beginnt sie, sich intensiver der Malerei zu widmen. Zuerst autodidaktisch bis zum Zusammentreffen mit dem Tessiner Künstler Nando Snozzi, der ihr darauf in seinem Atelier die Technik der Oelmalerei lehrt. Damit beginnt ihre eigene, grosse Entdeckungsreise in einer magischen Bilderwelt.

Um ihre inneren Bilder so realistisch zu malen, wie sie in ihrer Fantasie erscheinen, entschied sich die Künstlerin für eine Ausbildung in der «Trompe l’oeil» Maltechnik. Zuerst besuchte sie eine Kunstschule in Florenz «Istituto Spinelli per l’Arte e il Restauro» und später die «Ecole de peinture décorative Nadaï-Verdon» in Penne d’Agenais (F). Zudem hat sie sich in den letzten Jahren auch in der Portraitmalerei weitergebildet. Ihre Ausstellung in der Hirslanden Klinik Stephanshorn in St.Gallen ist die erste in der deutschen Schweiz. «Valigie erranti» - «Irrende Koffer»

Allen Betrachtern ihrer Bilder wünscht die Künstlerin auch im eigenen Leben Grenzen zu überschreiten, um neue Blickwinkel und das Magische in der Realität zu finden, und damit das Leben zu bereichern.

Weitere Informationen zur Künstlerin und einen Einblick in ihre Werke finden Sie unter www.patriziastierli.ch

Alle ausgestellten Bilder sind käuflich.

Wenn Sie ein Bild kaufen möchten, melden Sie sich bitte am Empfang oder direkt bei der Ausstellungsverantwortlichen:

Monika Huber
Mobile: 079 626 27 38
monikahuber-@bluewin.com

Die Ausstellung ist in den öffentlichen Räumen der Klinik Stephanshorn frei zugänglich.