Am «Tag der Kranken» mit Regierungsrätin Heidi Hanselmann in der Klinik Stephanshorn unterwegs

An der Hirslanden Klinik Stephanshorn in St.Gallen ist der nationale «Tag der Kranken», der immer am ersten Sonntag im März stattfindet, ein besonderer Tag. An diesem Tag stehen Patientinnen und Patienten noch mehr im Zentrum als an allen anderen Tagen. Was in diesem Jahr zusätzlich besonders war: Frau Regierungsrätin Heidi Hanselmann war bei Patientinnen und Patienten in der Klinik Stephanshorn zu Besuch.

An der Hirslanden Klinik Stephanshorn ist der nationale Anlass «Tag der Kranken», der in diesem Jahr auf den 4. März 2018 fiel, immer ein besonderer Tag. Das diesjährige Motto lautete «Zeit für dich – Zeit für mich – Zeit für uns». Am Sonntag schenkten die Klinik-Seelsorgerinnen den Patienten besonders viel Zeit und Aufmerksamkeit. Und diese Aufmerksamkeit wurde am 4. März 2018 gar verdoppelt. Denn Frau Regierungsrätin Heidi Hanselmann, Vorsteherin des Gesundheitsdepartements, besuchte die Klinik Stephanshorn und bedankte sich beim Personal für ihr Engagment und besuchte Patientinnen und Patienten. Die Freude war überwältigend, der Besuch wurde sehr geschätzt, es fielen hochlobende Worte. Frau Regierungsrätin Hanselmann widmet dem «Tag der Kranken» seit 14 Jahren ihre Zeit, wie sie Andrea Rütsche, Direktorin der Klinik Stephanshorn, verriet. Der Verein «Tag der Kranken» stellt den Tag seit über 75 Jahren immer unter ein besonderes Motto, das die Bevölkerung zu einem Thema aus dem Bereich Gesundheit und Krankheit sensibilisiert.

Über Hirslanden
Die Privatklinikgruppe Hirslanden umfasst 17 Kliniken, viele davon mit einem ambulanten Chirurgiezentrum und einer Notfallstation, und betreibt 4 ambulante Praxiszentren sowie 15 Radiologie- und 4 Radiotherapieinstitute. Sie ist damit das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz.

Kontakt

Christina Bärtsch, Leitung Marketing & Kommunikation
Klinik Stephanshorn
Brauerstrasse 95
9016 St. Gallen