Die Hirslanden Kliniken in der Ostschweiz erzielen ein solides Halbjahresergebnis - trotz Corona-Pandemie.

Die Klinik Stephanshorn und die Hirslanden Klinik Am Rosenberg bilden innerhalb der Hirslanden-Gruppe die Versorgungsregion Ostschweiz. Beide Kliniken blicken auf ein herausforderndes Geschäftshalbjahr zurück, das durch die Covid-19-Pandemie geprägt war. Nach dem Lockdown im Frühjahr und der damit verbundenen Untersagung elektiver, nicht-dringlicher Eingriffe konnten sich beide Kliniken ab Mai stetig überdurchschnittlich gut erholen. Es resultierte im ersten Geschäftshalbjahr ein solides operatives Ergebnis. Überdurchschnittlich gut erholt hat sich vor allem die Klinik Am Rosenberg, entsprechend robust präsentiert sich die Liquiditätslage in Heiden.

Entnehmen Sie alle Details zum Halbjahresergebnis der Medienmitteilung.

Auskunft & Bildmaterial

Portrait Christina Bärtsch, Leiterin Marketing & Kommunikation
Christina Fenyödi, Leitung Marketing & Kommunikation
Klinik Stephanshorn
Brauerstrasse 95
9016 St. Gallen