Kunstausstellung Nadia Heitmar

Seit dem 3. Juli bis Ende September 2018 sind in der Klinik Stephanshorn Bilder der Künstlerin Nadia Heitmar ausgestellt.

Frei nach dem Motto: «Ausdrucksvolle Bilder mit starken und kräftigen Farben sollen anregen und ein gutes Gefühl vermitteln», lebt und arbeitet die 1968 geborene Nadia Heitmar als freischaffende Künstlerin im Herzen des Zürcher Oberlandes.

Seit ihrer frühen Kindheit ist Nadia Heitmar an Farben, Formen und Gestaltung interessiert. Als Autodidaktin hat sie ihre Mal- und Mischtechniken in verschiedenen praktischen Lehrgängen bei lokalen Künstlerinnen und Künstlern vertieft und stetig weiterentwickelt. Über die Jahre hat die Künstlerin so ihren eigenen und unverkennbaren Stil daraus abgeleitet.

Teilweise sind bis zu dreissig verschiedene Farbschichten in ihren Werken eingearbeitet und es entstehen so immer wieder neue Formationen. Trotz einer gewollten Abstraktion, werden die Werke von Nadia Heitmar oftmals mit Landschaften assoziiert. Starke Farben und lebendige Strukturen, wie sie weitgehend auch in der Natur zu finden sind, sollen den Betrachter in ferne Weiten führen, deren Konturen sich nur andeutungsweise abzeichnen. Die Ideen für ihre abstrakten Acrylbilder entstehen bei Beobachtungen im täglichen Leben und auf Reise

Nadia Heitmar ist Mitglied des internationalen Kunstvereins «ARTINNOVATION» in Innsbruck und des Kunstvereins «KUN:ST» Stuttgart International. Ihr Oeuvre ist geprägt von zahlreichen Ausstellungen und Messebeteiligungen, national und international. 

Alle ausgestellten Bilder sind käuflich.

Wenn Sie ein Bild kaufen möchten, melden Sie sich bitte am Empfang oder direkt bei der Ausstellungsverantwortlichen:

Verena Kürsteiner
Mobile: 079 275 85 31
verena.kuersteiner@bluewin.ch

Die Ausstellung ist in den öffentlichen Räumen der Klinik Stephanshorn frei zugänglich.