Point of Care-Ultraschall POCUS (SGUM)

Inhaber des Fähigkeitsausweises Point of Care-Ultraschall POCUS untersuchen fokussiert einzelne Komponenten von Organen mit dem Ultraschall. Dank mobilen Ultraschallgeräten können Sie dies ortsunabhängig tun.

Fachpersonen mit dem Fähigkeitsausweis POCUS haben vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten zum gezielten Einsatz des Ultraschalls erworben. Point of Care bedeutet, dass der Einsatz ortsunabhängig, mit mobilen Ultraschallgeräten durchgeführt werden kann. Zum Beispiel bei einem Verkehrsunfall oder einem Hausbesuch.

Der Point of Care-Ultraschall wird für fokussierte Ultraschalluntersuchungen oder ultraschallgesteuerte Interventionen eingesetzt. Dabei werden nicht gesamte Organe oder Körperregionen untersucht und beurteilt, sondern nur einzelne Komponenten davon. Der fokussierte Ultraschall dient meist zur Beantwortung von klaren klinischen Fragen im Rahmen einer notfallmässigen Abklärung, einer gezielten Untersuchung oder Intervention.

Die sonographische Abklärung bei Notfällen, die Untersuchung von Arterien oder Venen, ultraschallgesteuerte Gefässpunktionen oder Injektionen zur Schmerzbehandlung sowie gezielte Untersuchungen von Muskeln, Gelenken, Sehnen und Bänder sind einige typische Beispiele, wo der Point of Care- Ultraschall eingesetzt wird.