Direktor der Basler Hirslanden Klinik Birshof übernimmt Leitung des Mediclinic City Hospital in Dubai

Medienmitteilung vom 8. Januar 2015

Christian Schuhmacher wird Direktor des City Hospital in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate). Er übernimmt damit die Führung eines der grössten Spitäler der arabischen Metropole. Das City Hospital gehört zu Mediclinic Middle East. Mediclinic Middle East wiederum ist – wie die Privatklinikgruppe Hirslanden – Teil der Südafrikanischen Spitalgruppe Mediclinic International, der sechstgrössten Spitalgruppe weltweit. Christian Schuhmacher war seit 2011 Direktor der Hirslanden Klinik Birshof in Münchenstein (BL). Der Wechsel erfolgt im Verlauf des 1. Halbjahres 2015. Die Suche nach einem Nachfolger wurde bereits aufgenommen.

 

Christian Schuhmacher (41, verheiratet, zwei Kinder) hat die Entwicklung des Standortes in Münchenstein seit 2011 durch diverse Ausbauprojekte wesentlich und erfolgreich geprägt. Die Hirslanden Klinik Birshof in Münchenstein hat sich stark entwickelt und konnte im letzten Jahr 40 Prozent mehr Patienten behandeln als im Vorjahr. Christian Schuhmacher war zuvor Leiter des Direktionsstabes des Universitätsspitals Basel. Er hat in Basel Recht studiert und hält einen MBA der Universitäten Toronto und St. Gallen (HSG).

 

Das Mediclinic City Hospital verfügt über 229 Betten, ein multidisziplinäres medizinisches Angebot und gilt in Dubai als eines der führenden Spitäler. Grosse Ausbauprojekte sind bereits in Umsetzung, so beispielsweise die Gründung eines der ersten onkologischen Zentren in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dieses wird in Zusammenarbeit mit Hirslanden Zürich geplant und ist ein weiterer Beleg für die Kooperation zwischen den Länderplattformen von Mediclinic International.

 

Die Konzernleitung bedauert den Weggang von Christian Schuhmacher aus der Klinik Birshof, ist zugleich aber sehr erfreut darüber, dass der Wechsel zu einer wichtigen Klinik von Mediclinic International erfolgt und Hirslanden den dortigen Direktor stellen kann. Dazu Dr. Ole Wiesinger, CEO Privatklinikgruppe Hirslanden und Geschäftsleitungsmitglied von Mediclinic International: „Der Vorteil einer international tätigen Klinikgruppe besteht unter anderem genau darin, Führungs- und Fachkräften Möglichkeiten zur Weiterentwicklung zu bieten. Dass Christian Schuhmacher eine solch wichtige Aufgabe an unserem Partner-Standort in Dubai übernimmt, freut uns besonders.“

 

Die Suche nach einem neuen Direktor ist angelaufen. Der Wechsel von Christian Schuhmacher nach Dubai ist für das 1. Halbjahr 2015 vorgesehen.

Die Privatklinikgruppe Hirslanden umfasst seit 1. August 2014 16 Kliniken in 11 Kantonen. Sie zählt gut 2‘100 Belegärzte und angestellte Ärzte und 7‘800 Mitarbeitende. Hirslanden ist die führende Privatklinikgruppe und das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz und weist im Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von 1‘437 Mio. Franken aus. Per Stichtag 31.3.2014 wurden in den bis damals 14 Kliniken über 87‘200 Patienten an knapp 420‘000 Pflegetagen stationär behandelt. Der Patientenmix setzt sich aus 41.4 % grundversicherten Patienten, 33.0 % halbprivat und 25.6 % privat Versicherten zusammen. Hirslanden betreibt insgesamt 12 Notfallstationen und Notfallaufnahmen und trägt zur Grundversorgung der Schweizer Bevölkerung bei.

 

Die Klinik Birshof ist die erste Adresse, wenn es um den Bewegungsapparat geht. Ein orthopädisches Notfallzentrum und 28 Inhouse-Praxen garantieren eine umfassende Versorgung. Eine persönliche Pflege und ausgezeichnete Hotellerie runden den Aufenthalt ab. Die Klinik Birshof ist Teil der Privatklinikgruppe Hirslanden.

Kontakt

Dr. Peter Werder, Leiter Unternehmenskommunikation

Privatklinikgruppe Hirslanden

Seefeldstrasse 214

8008 Zürich

T: 044 388 75 85

medien@hirslanden.ch

www.hirslanden.ch

 

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-